Diskussion

Bisher ein Kommentar zu “5 Self-Care Tipps”

  1. Lakritz sagt:

    Toller Artikel!
    Meine Tipps wären ähnlich.
    Gutes, frisches, versorgendes Essen. Abenteuer im Alltag (einfach mal ins andere Cafe gehen ;)). Regelmäßige Bewegung (geht auch zur Arbeit). Eigene Termine wichtig nehmen und einhalten. Traurig sein zulassen und nicht analysieren – ist halt so – geht auch wieder. Entspannung (bei mir ASMR). Im Moment leben. Schritt für Schritt. Nicht abwesend sein. Den Körper als Tempel verehren ;). Klingt so blöd, aber kam mir lange komisch vor, dieses Gekümmere. Aber du hast Recht, wenn ich mich bewusst kleide und pflege, fühle ich mich sortierter und bewusster.
    Grüße

Diskutiere mit

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Um unsere Webseite (Impressum) optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite wird der Verwendung von Cookies zugestimmt.

Weitere Informationen zu Cookies finden sich in unserer Datenschutzerklärung. Dort besteht auch die Möglichkeit, in Hinblick auf die Verwendung von Cookies vom Widerspruchsrecht Gebrauch zu machen. 

Durch Fortfahren und weitere Nutzung unserer Website gehen wir davon aus, dass Sie als Nutzer mit der Verwendung von Cookies einverstanden sind. 

Zustimmung

Bitte aktiviere Javascript um diese Website ohne Einschränkungen zu verwenden.