Asus_zenfone_selfie (1 von 1)

Das neue Jahr ist jetzt eine Woche alt. Was hat mich im letzten Jahr besonders geprägt, gefreut und was erwartet mich in 2016? Zusammen mit ASUS und seinem neuen ZenFone Selfie zeige ich euch meinen ganz persönlichen Rückblick und versuche mich außerdem an einer Vorschau fürs neue Jahr. An dieser Stelle allen nachträglich noch einmal ein frohes Neues – ich denke, dass man dies innerhalb der ersten Woche noch wünschen darf.

2015 war ein turbulentes Jahr für mich. Im Februar habe ich mich entschieden, mein Nebengewerbe abzumelden und hauptberuflich zu bloggen. Als Freelancer sah ich mich plötzlich mit ziemlich viel Neuland konfrontiert. Krankenversicherung, Rentenversicherung, Steuern? Bis man weiß, worauf es ankommt, vergehen tatsächlich Monate. Den Sommer habe ich genossen und aufs Bloggen verzichtet. Meine erste wirkliche Auszeit seit meinem Studium und Studienabschluss. Eine schöne Erfahrung, die auch Jess bald machen wird. Seit einiger Zeit nimmt sie das Studium sehr in Anspruch, weshalb sich unser Autorenteam nach und nach verändert hat. Besonders glücklich bin ich über Sarah. Sie sprudelt über vor Kreativität, ist wundervoll optimistisch und einfach nur Zucker. Sie an meiner Seite zu haben, macht mich wirklich froh. Das Gleiche gilt auch für Sarina, Karo, Oliver und Patrick, unseren fähigen Mann im Hintergrund. Mit dem ASUS ZenFone Selfie haben Sarah und ich bei einem Spaziergang mit ihrer Hündin Greta an der Sachsenbrücke einige Selfies geschossen. Das Smartphone besitzt eine 13 Megapixel Weitwinkel-Frontkamera und eine 13 Megapixel Laser-Autofokus Hauptkamera. Natürlich mit integriertem Verschönerungseffekt. Perfekte Selfies kann man praktischerweise auf der Rückseite des ASUS ZenFones via Knopfdruck auslösen. Einen Hund zu überzeugen, in eine Kamera zu schauen ist wirklich nicht einfach. Dank zahlreicher Leckerlis gelang es uns dann doch irgendwie.

Eine andere Person, die 2015 eine große Rolle gespielt hat, ist Jens. Meine Snapchat-Follower kennen ihn sicher, da er ab und zu mit E-Gitarre Metal-Klassiker zum Besten gibt. Oder weil ich für seine Schulklasse zuletzt Aufsichtsperson war und mit ihnen ein Museum in Leipzig besucht habe. Mit Jens habe ich viele Tage am See verbracht. Er hat immer ein offenes Ohr und bringt einen selbst dann zum Lachen, wenn er nicht will. Wir ticken ziemlich ähnlich und können uns alles erzählen. Wir haben zusammen in der Leipziger Innenstadt jede Menge Bilder gemacht. Front- und Rückkamera verfügen außerdem über einen Real Tone Dual-Blitz. Keine Sonnenstunden oder schlechtes Licht sind also kein Hindernis. Zusätzlich besitzt das ZenFone zahlreiche Aufnahmemodi wie eine 140° Panorama-Funktion, einen sehr leistungsstarken Makrofokus, 3 GB Arbeitsspeicher und einen Akku mit beachtlicher Laufzeit. Das Package ist ein ziemlicher Allrounder! Wenn es euch herunterfallen sollte, ist das auch kein Problem. Mit dem ASUS ZenProtect seid ihr gegen Hardwaredefekte und sonstige Schäden versichert.

Mein Vorausblick für 2016 beginnt mit einer von Oliver gestalteten Polygonmaske. Dahinter verbirgt sich Jess, ziemlich müde von der Endphase ihrer Masterarbeit. In diesem Jahr haben wir beide große Pläne. Wir wollen uns gemeinsam selbstständig machen und gemeinsam so richtig ins kalte Wasser springen. Das ist natürlich nicht das Einzige, das geplant ist. Ich vermisse meine alte Hood und will zurück in die Südvorstadt ziehen. Ein Jahr habe ich es im Westen ausgehalten. Stolz bin ich nicht drauf. Umzuziehen ist in jedem Fall die richtige Entscheidung. Kaum bin ich in meinem alten Stadtviertel, bekomme ich fast so etwas wie Heimweh. Ein klarer Fall, würde ich sagen. Die winterliche Karli habe ich mit dem ASUS ZenFone Selfie im HDR Modus aufgenommen. Selfies Deluxe sind damit garantiert. Für 2016 hoffe ich außerdem auf einen heißen Sommer und mehr Zeit mit meinen Lieben, die ich in zahlreihen Bildern festhalten werde. Was waren im vergangenen Jahr wichtige Ereignisse für euch? Was wünscht ihr euch für 2016? Ich freue mich auf eure Rück- und Ausblicke!

Asus_zenfone_selfie_4 (1 von 1)

asus

Asus_ZenFone_Selfie

Asus_zenfone_selfie (1 von 1)

Asus_zenfone_selfie_2 (1 von 1)

asus_zenfone_selfie_vorschau2016

asus_vorschau_südvorstadt_leipzig_winter_2016

 * Dieser Beitrag wird von ASUS unterstützt.

Hat dir der Artikel gefallen?
Diese Artikel könnten dir auch gefallen

Diskussion

2 Kommentare zu “ASUS ZenFone Selfie #asusmoment”
  1. Julia sagt:

    Coole Bilder, die Qualität überzeugt mich! :D

    Viele Grüße!

  2. MuhKuhAddict sagt:

    Frohes Neues, Ihr Hübschen.

    Armes Jess. Schnüff :-)… sie sieht wirklich schwer gezeichnet aus. :-) Drücke die Daumen, dass alles so läuft, wie Ihr Euch das vorstellt.

    Das Du die SüVo vermisst, kann ich mittlerweile sogar nachvollziehen. Wir verbringen im Grunde fast jedes Wochenende dort. ;-)
    Seid ihr noch immer auf Wohnungssuche oder hattet ihr Euch mittlerweile für eine Übergangslösung im Westen entschieden???

Diskutiere mit

XHTML: Du kannst die folgenden Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>