Boho_Interior_Update-6

Boho Update! Nachdem ich inspiriert aus Portland wiederkam, fiel mir zu Haus sehr schnell die Decke auf den Kopf. Ich musste feststellen, dass ich mir so spontan so einen großen Wunsch erfüllt hatte, dass es mir schwer fiel wieder in den Alltag zurückzufinden und einen neuen Traum zu träumen. Als ich noch bei meinen Eltern in einer Kleinstadt in Brandenburg gewohnt habe,  verbrachte ich Jahre damit mich zu einem anderen Ort zu träumen. Daraus resultierend habe ich nie genug Energie in das Hier und Jetzt gesteckt und kam oft aus solchen rastlosen Phasen nicht wieder raus. Vor einiger Zeit habe ich dann versucht den Fokus wieder mehr in die Gegenwart zu setzen und es mir genau jetzt und hier schön zu machen.

Botanical Boho

Deswegen war es auch genau jetzt Zeit für eine Veränderung in meinem Zuhause. Obwohl ich meine Scandi-Style graublauen Wände lange mochte, war ich schon eine Weile genervt von zu viel Farbe in meinem sowieso schon sehr vollen Wohnzimmer. Bei einer Freundin sah ich dann taupefarbene Wände mit goldenen und schwarzen Vintage-Accessoires. Sofort verliebt! Dazu kommt eine neue Leidenschaft, die ich auch aus Portland mitgebracht habe. Pflanzen! Dort schon ausgebreiteter Trend.

Fast in jedem Store hing ein Staghorn – ein Hirschhornfarn – an einem Brett an der Wand. Diese wachsen normalerweise an Bäumen und sind, wenn man sich einmal damit beschäftigt, wirklich ganz gut pflegeleicht. Ich hatte noch nie einen grünen Daumen. Seit ein paar Wochen übe ich aber ganz fein und behandle jede Pflanzenart wie sie es verlangt. Wissen hole ich mir dazu gern bei Birgit von Saltoflorale, die mir auch den Farn mitgebracht und ans Brett getackert hat. Es ist mein absolutes Keypiece geworden!

Ein freier Kopf

Da ich in meinem Wohnzimmer oft arbeite, hatte ich jetzt schon lange das Gefühl zu viel Elektrosmog in meiner kleinen Bude zu haben. Zum Glück kommt der sinnlose Fernseher, der schon ewig keinen Anschluss mehr hat, bald weg. Auch habe ich mir angewöhnt meine Geräte öfter mal auszuschalten, damit nicht alles auf Standby blinkt. Seitdem ich zusätzlich noch einen halben Jungle an Pflanzen habe, ist die Luft ungelogen besser geworden und auch Greta ist seit kurzem ungewohnt entspannt.

Ich liebe es mit diesem neuen Style ein bisschen Wald und Wanderlust in meiner Wohnung zu haben. Nach so einer Update-Aktion fühle ich mich oft wieder ganz bei mir. Und ich musste feststellen, dass ich meine Vintage-Accessoires schon vermisst habe und Scandi vielleicht doch nicht zu 100% meine Richtung war. Ich bin gespannt was beim nächsten Umstyling passiert. Bis dahin suche ich noch einen alten Spiegel mit schwarz-goldenem Rahmen auf den Flohmärkten dieser Stadt.

Boho_Interior_Update-1 Boho_Interior_Update-3 Boho_Interior_Update-4 Boho_Interior_Update-2 Boho_Interior_Update-5

Hat dir der Artikel gefallen?
Diese Artikel könnten dir auch gefallen

Diskussion

Keine Kommentare zu “Boho Interior Update”

Bisher hat noch niemand etwas dazu gesagt. Sei der Erste!

Diskutiere mit

XHTML: Du kannst die folgenden Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>