olympus-digital-camera-101

Letztes Wochenende habe ich auf einem Berg in der Sächsischen Schweiz verbracht. In einer kleiner Hütte an einem steilen Hang mit meinem Freund und meiner Hündin. Ohne Internet, Handy – Empfang, Dusche und mit Ofenheizung und Plumpsklo. So rustikal hatte ich es schon lang nicht mehr. Meine Haare wusch mir mein Freund mit einem Topf über der Küchenspüle. Ein bisschen wie Camping. Es hat mich nicht eine Sekunde lang gestört, dass ich mein komplettes Make Up vergessen hatte. Zum Wandern wäre das eh überflüssig gewesen. Erleichtert war ich jedoch, dass ich meinen neuen liebsten Helfer dabei hatte. Der Face Spa Pure Beauty von Braun mit seinem weißen Bürstenaufsatz. Batteriebetrieben und in eigener kleinen Tasche, in welcher sich auch der wechselbare Epilieraufsatz verstauen lässt, kann man damit echt gut verreisen.

olympus-digital-camera-104 olympus-digital-camera-105 olympus-digital-camera-106

Ich habe schon immer großporige Haut, die dazu neigt sehr ölig zu sein. Aber auch gern mal trockene Stellen mit Hautschuppen hat. Eine wirklich anstrengende Mischung. Ich versuche mich immer damit aufzumuntern, dass ich mit Anfang 40 noch halbwegs Faltenfrei sein werde, dank der öligen Schutzschicht. Über die Nachteile wie schnell fettende Haare, eine glänzende Stirn oder verschmiertes Make Up, möchte ich gar nicht mehr nachdenken. Ich bin da eher Lösungsorientiert. Eine gründliche Reinigung ist daher für mich das A und O. Ein milder Reinigungsschaum ist am besten und seitdem ich statt nur meiner Hände, die rotierende Bürste des Face Spa habe, fühlt sich mein Gesicht sauberer an und ich habe das Gefühl, dass die Poren ENDLICH annähernd gereinigt sind. Da das Gerät zu 100% wasserdicht ist, steht es bei mir in der Dusche und gibt mir morgens einen Aufwach-Kick, wenn ich mit kreisenden Bewegungen mein Gesicht massiere. Neben dem reinen Gefühl, sieht mein Hautbild mittlerweile schon viel feiner aus und fühlt sich zarter und praller an. Den Epilier-Aufsatz habe ich noch nicht ausprobiert. Im Moment bin ich von der Bürste schon fasziniert genug und kann sie vor allem LeserInnen mit unreiner oder Mischhaut empfehlen. Neben meiner violetten Pure Beauty Version, die für den alltäglichen Gebrauch gedacht ist, gibt es noch eine Sensitive Version für empfindliche Haut und eine Young Beauty Bürste, welche man einmal in der Woche und eher als Peeling nutzen kann.

Benutzt ihr Gesichtsbürsten? Wie sind eure Erfahrungen? Seit ihr auch begeistert?olympus-digital-camera-103 olympus-digital-camera-102

 

*Dieser Beitrag wird von Braun unterstützt.

Hat dir der Artikel gefallen?
Diese Artikel könnten dir auch gefallen
Benutzt ihr Gesichtsbürsten? Wie sind eure Erfahrungen? Seit ihr auch begeistert?

Diskussion

Ein Kommentar zu “Skin Care Update On A Mountain”
  1. MuhKuhAddict sagt:

    Deine Haut klingt ähnlich anstrengend wie meine. ^^
    Momentan verwende ich keine Gesichtsbürsten, habe es aber früher sehr gerne getan, weil ich das frisch gereinigte Gefühl mit der Bürste auch sehr angenehm empfand.
    Cool finde ich, dass die Bürste relativ schmal und platzsparend zu sein scheint und nicht so klobig wirkt, wie man es von vielen anderen Gesichtsbürsten kennt.

    Und hey…. rustikale Urlaube sind genial. Ich hab dabei immer das Gefühl, dass man sich wieder ein Stück weit erdet. ;-)

Diskutiere mit

XHTML: Du kannst die folgenden Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>