olympus-digital-camera-159

olympus-digital-camera-165 olympus-digital-camera-164

Samstag. In meinen Charts der Lieblings-Wochentage kommt er direkt nach Sonntag. Vor allem Samstag-Vormittag. An keinem anderen Tag fühle ich mich so fit und habe so viel Lust etwas zu unternehmen. Sei es ein Flohmarkt-Ausflug, in die Innenstadt oder das eigene zu Hause wieder schön herzurichten. Am Liebsten mache ich das, nachdem ich ausgeschlafen, Kaffee getrunken und noch eine kleine Serie/Film geguckt habe. So bin ich aufgewachsen und das ist tief in mir verankert. Seit fast drei Jahren hat sich noch ein anderes Ritual festgesetzt. Die morgendliche Gassi-Runde mit meiner Hündin Greta. Zum Glück ist sie zu Haus meist superfaul und verschmust und liebt lange im Bett zu liegen. Irgendwann ruft dann die Natur und  ich drehe mit ihr eine Runde durch unser schönes Viertel mit seinen alten Wohnhäusern und klassisch bepflanzten Vorgärten. Manchmal schaffe ich es sogar, mir vorher noch ein nettes Outfit überzuwerfen. Die Motivation dafür kam heute vom Postboten. Er brachte mir neue Schuhe. Butterweiche Clogs von Moheda. Gesehen habe ich sie zum ersten Mal bei Madlen von Madlen Bohéme. Während sie die topaktuelle silberglänzende Betty Sandale trägt, habe ich mich sofort in die Cognacfarbene verliebt. Die ersten Schritte auf den Holzschuhen waren gewöhnungsbedürftig, aber nicht schmerzhaft. Den Dreh hatte ich schnell raus und war begeistert vom weichen Leder und davon, wie schön der Schuh Bein und Fuß wirken lässt. Jedes Outfit sieht sofort femininer aus. Die Toffeln von Moheda werden traditionell in Schweden hergestellt und sind in meinen Augen ihren Preis durch die gute Qualität und Produktion mehr als wert. Außerdem kann man mit Clogs im Sommer eigentlich nie falsch liegen. Auch dieses Jahr gibt es viele Versionen und Varianten des beliebten Holzschuhs. Und noch ein Trend an dem ihr auf keinen Fall vorbeigehen dürft: Jeansbeine mit offenen Saum (#frayedtrims)! Am besten selbstgeschnitten an der eigenen Jeans und keine Angst – schief und zu kurz sind dieses Jahr absolut keine Panne, sondern erwünscht und individuell! Inspiration dazu weiter unten. Also ran an die Scheren und happy Wochenende!

olympus-digital-camera-163 olympus-digital-camera-162 olympus-digital-camera-159  olympus-digital-camera-158 2016 frayed jeans trend collage

OUTFIT:

Mantel Review via FashionID *similar / Top Asos *similar / Jeans Monki via Asos / Clogs Moheda via Zalando

Hat dir der Artikel gefallen?
Diese Artikel könnten dir auch gefallen

Diskussion

3 Kommentare zu “Casual Saturday Look: Clogs and Frayed Jeans”
  1. Joana sagt:

    Wooooow ein richtig schöner Look! :)

    Liebste Grüße ♥ Joana
    TheBlondeLion

  2. Danke für das Verlinken…ich liebe diese Schuhe einfach und die Jeans schneide ich für den Look einfach ab :D Ich hab dafür eine alte Schlagjeans benutzt, da ich die cropped flared Jeans liebe!

    Toller Look und schöner Post, du Gute <3

    Liebst,

    Madlén Bohéme

  3. Eli sagt:

    Liebe Sarah,
    ich bin hellauf begeistert von eurem Blog. Ich bin grade nach Leipzig gezogen und bin grade auf eure tolle Seite gestoßen. Ich habe selber auch einen Mode/ Travel/ DIY Blog und würde mich freuen wenn ihr mal bei mir vorbeischaut. Macht weiter so! Vielleicht sieht man sich ja mal auf einem Event in Leipzig? Ich habe da leider noch nicht so den Anschluss, da ich – wie gesagt- noch neu hier bin. Freue mich natürlich über alle Infos :)
    Ganz ganz liebe Grüße
    Eli <3

Diskutiere mit

XHTML: Du kannst die folgenden Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>