eine-portion-danke-t-by-tetesept-4 (1 von 1)

Wenn ich nach einigen Tagen im Ausland am Frankfurter Flughafen oder in Berlin Tegel auf mein Gepäck warte und die Leute beobachte, fällt mir häufig eines auf. Die Deutschen sehen immer ein bisschen unglücklich aus. Ich möchte nicht sagen, dass unser Ausdruck dem von Mama Merkel ähnelt, doch die Mundwinkel zeigen ab und an nach unten. Fröhliche Gesichter sieht man eher selten. Besonders im Vergleich zu den USA oder Italien, sind die Deutschen doch sehr in sich gekehrt. Es gibt zahlreiche Klischees über uns Deutsche. Wir seien pünktlich, pragmatisch, kühl und unser Humor angeblich nicht vorhanden. Zum großen Teil ist das natürlich Unsinn, doch manches lässt sich mit ein wenig Beobachtungsgabe tatsächlich nicht leugnen. Was ich schon mehrfach festgestellt habe und daher bejahen kann, ist die Aussage dass wir Deutschen uns in der Regel weniger häufig als andere Nationen bedanken. Was einem in China oder den Staaten schon fast auf die Nerven fällt, wird hierzulande eher im Kontrastprogramm betrieben. Kein Wunder also, wenn wir von anderen Nationen manchmal als unfreundlich charakterisiert werden. Bei uns zählt ein ehrliches Dankeschön eben mehr, als eines, das zu jeder Gelegenheit gesagt wird. Ist einem das fremd, kann sich dann und wann durchaus etwas wundern. Schade eigentlich! Warum verbinden wir beides nicht miteinander? Häufiger ehrlich Danke sagen!

eine-portion-danke-t-by-tetesept-1 (1 von 1)

eine-portion-danke-t-by-tetesept-5 (1 von 1)

Ich bin für zahlreiche Dinge sehr dankbar. Nicht immer ist es möglich, das auch zum Ausdruck zu bringen. Den Wettergott gibt es nicht und die Mitarbeiter im Supermarkt können nicht wirklich etwas dafür, wenn ich an einem Samstagabend die letzte Packung Bio-Eier zu fassen kriege. Bei Freunden, der Familie oder Arbeitskollegen hingegen könnte ich mich durchaus häufiger dankbar zeigen. Zumindest habe ich mir das für die Zukunft fest vorgenommen. Das Gefühl jemand anderem eine kleine Freude zu machen, ist großartig. Warum das also nicht häufiger tun, vor allem dann wenn der andere es auch verdient? Ich habe großartige Freunde und manchmal denke ich mir, dass ich ihnen das einfach mehr zeigen sollte.

Sie fahren mich zum Flughafen, noch bevor die Sonne aufgeht. Sie passen auf meinen Hund auf, ungeachtet dessen ob es nur ein Nachmittag oder drei Tage in Folge sind. Das ist alles andere als selbstverständlich. Steht ein wichtiges Event an, berät mich Sarah zum perfekten Outfit, während Alex mir im größten Stress sogar ungefragt einfach die Küche aufräumt. Jess hat immer ein offenes Ohr, während mich Jens zum Lachen bringt und im selben Moment auf den Boden der Tatsachen zurückholt. Freunde und Familie bereichern unser Leben und Danke ist schnell gesagt.

eine-portion-danke-t-by-tetesept-4 (1 von 1)

Die Badesalze von t by tetesept sind dafür perfekt geeignet. Mit kleinen Grußbotschaften verschönert sind sie eine tolle Geste, um jemandem Glück, Liebe und Freude zu wünschen oder um Danke zu sagen.  Eine Portion Danke von t by tetesept mit Granatapfel und Kakaobutter ist ein Alleskönner, wenn es um aromatologische und pflegende Eigenschaften geht. Der Duft des Badesalzes ist stimmungsaufhellend, während die Kakaobutter die Haut samtweich pflegt. Das Badesalz ist hervorragend für empfindliche, leicht reizbare Haut geeignet. Beim nächsten Dankeschön freut sich der Beschenkte bestimmt!

* Dieser Beitrag wird von t by tetesept unterstützt.

Merken

Merken

Merken

Hat dir der Artikel gefallen?
Diese Artikel könnten dir auch gefallen

Diskussion

Keine Kommentare zu “Danke sagen mit t by tetesept”

Bisher hat noch niemand etwas dazu gesagt. Sei der Erste!

Diskutiere mit

XHTML: Du kannst die folgenden Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>