dresdner-essenz-naturell-naturkosmetik-produktneuheiten-schaumbad-02
„Das kostbarste Gut in einer immer schneller werdenden Welt voller Termine und Erwartungen ist die Zeit mit uns selbst. In diesen Momenten finden wir zurück zu uns und gewinnen neue Perspektiven auf unser Leben. Und obwohl wir wissen, dass wir diese Momente der Ruhe und Harmonie brauchen, um uns wirklich wohl und gesund zu fühlen, ist es nicht immer leicht, diese Zeit in der Hektik des Alltags für uns zu reservieren.“

Sicher werden die meisten von euch diesen Worten zustimmen. Auch mir fällt es nicht immer leicht, mehr als die wirklich notwendige Zeit – nur für mich – einzuplanen. Anstelle eines entspannenden Vollbads wird doch nur flott geduscht, um anschließend noch den ein oder anderen Punkt der To-Do-Liste abzuarbeiten. Oder man packt sich am Abend, geschafft vom Tag, auf die Couch und lässt sich von einer unterhaltsamen Serie berieseln, um seine Gedanken vom Rauschen des Tages und den bevorstehenden Aufgaben freizumachen, anstatt bewusst zu resümieren. Zumindest ging es mir in den vergangenen Monaten so. Zeit zur Reflexion? Kaum und eher oberflächlich – eben den Alltag betreffend.

Schließlich wurde ich vor zwei Wochen krank – Husten, Schnupfen, Kopfschmerzen, Schwächegefühl. All das, was man eigentlich eher im Winter erwartet und sowieso nie gebrauchen kann. Im Nachhinein bin ich allerdings sehr dankbar für diese Zwangspause und vor allem für die Zeit ganz für mich allein im Badezimmer. Besonders genossen habe ich die ausgiebigen Vollbäder. Denn obwohl seit dem Umzug bereits drei Monate vergangen sind und ich mich unglaublich darüber freute, nach neun Jahren endlich wieder eine Badewanne zu haben, wurde diese bisher ausschließlich zum Duschen genutzt.

Nun war ich krank, hatte gezwungenermaßen Zeit und die neuen Schaumbäder aus der Naturell Serie von Dresdner Essenz kamen quasi genau zum rechten Zeitpunkt bei mir zu Hause an. Nicht nur meiner Gesundheit waren die entspannten Stunden in der Wanne zuträglich. Ich kam das erste mal seit Monaten dazu, ausgiebig zu reflektieren. Was läuft gut und an welchen Stellen ist Bedarf nachzujustieren? Was macht mir an meinem Job wirklich Freude und welche Projekte möchte ich in Zukunft angehen? Welche Aufgaben müssen dafür gegebenenfalls in den Hintergrund rücken? Die Antworten auf diese Fragen haben mich selbst teilweise erstaunt. Dennoch, oder genau deshalb, bin ich froh über meine (ungeplante) Auszeit.

dresdner-essenz-naturell-naturkosmetik-produktneuheiten-schaumbad-01

Dresdner Essenz aus dem Herzen Sachsens

Aufgrund dieser Erfahrung habe ich mir vorgenommen in Zukunft wieder mehr Zeit mit mir, ganz ohne Input von Außen, zu verbringen und noch bewusster zu reflektieren. Die Marke Dresdner Essenz hat es sich zur Aufgabe gemacht, ebensolche Momente ganz für sich wiederzuentdecken. Zu diesem Zweck setzt man auf die Heilkräfte erlesener Pflanzen, die aromatherapeutische Wirkung ätherischer Öle und die erholsame Kraft wertvoller Duftessenzen.

Die Produkte stammen mitten aus dem Herz Sachsens, aus Dresden. Dresden galt zu Beginn des 20. Jahrhunderts als Zentrum der Gesundheitsbewegung in Deutschland. Die Haut, als größtes Organ des Körpers, stand im Fokus des Interesses. Im Jahr 1910 gründete Richard Carl Pittlik – angeregt durch einen Kuraufenthalt – die Firma Deutsche Arzneimittelwerke Li-iL in Dresden. Der Name Li-iL steht für Lithium, der Trägersubstanz der ätherischen Öle und für IIatum, dem Wirkungsprinzip von außen nach innen. Er stellte erstmalig medizinisch abgestimmte, klinisch getestete und mit natürlichen Wirkstoffen produzierte Arzneibäder her.

In den folgenden Jahrzehnten wurden die Arzneibäder stetig weiterentwickelt – trotz Höhen und Tiefen, bedingt durch den zweiten Weltkrieg sowie die Zwangsverstaatlichung unter dem DDR-Regime. Die „Wende“ im November 1989 veränderte die politische Situation in Ostdeutschland und schaffte die Voraussetzung für völlig neue Möglichkeiten. Li-iL setzte den Fokus wieder auf die Entwicklung neuer Produkte und führte die Kosmetikmarke Dresdner Essenz ein. Diese ist heute wohl Jedermann ein Begriff. Man kennt sie vor allem aufgrund verschiedenster Badezusätze. Das Sortiment umfasst zudem allerhand Duschen, Körperpflege sowie Sauna-Produkte.

Die Naturell Produktneuheiten 

In meinen Fokus ist die Marke Dresdner Essenz vor ein paar Jahren, aufgrund der Dreckspatz-Linie für Kinder, gerückt. Die Dreckspatz Badezusätze verschenke ich zu gern an meine Patenkinder und mag sie auch selbst sehr gern. Sie sind vegan und naturkosmetisch durch Natrue zertifiziert. Gleiches gilt für die 2016 lancierte Linie Naturell. Das Sortiment bestand bisher aus Pflegeduschen und -bäden, wurde nun aber um eine ganze Reihe an spannende Neuheiten ergänzt.

Dazu zählen drei Schaumbäder, zwei Bodylotions, zwei Handcremes, zwei Lippenpflegestifte, eine Pflegedrusche sowie ein Massageöl. Auf jedem der Produkte findet sich ein kleiner Spruch oder eine Botschaft, welche zum Schmunzeln anregt oder eine Stimmung einfängt bzw. wiedergibt. Die drei neuen Schaumbäder habe ich – wie eingangs erwähnt – in den vergangenen Tagen besonders zu schätzen gelernt. Es fällt mir schwer hier einen Liebling herauszupicken. Jedes duftet wohlig angenehm, färbt das Badewasser leicht ein und sorgt für einen sanften Schaum. Am häufigsten habe ich allerdings zum Schaumbad „Was das Herz begehrt!“ mit Bio-Pfingstrose und Vanille gegriffen. Der Duft ist balsamisch-umhüllenden. Genau das Richtige zum Cocooning im heimischen Badezimmer – gerade jetzt, da es draußen wieder kühler wird.

dresdner-essenz-naturell-naturkosmetik-guave-minze-produktneuheitendresdner-essenz-naturell-naturkosmetik-produktneuheiten-lippenpflege

Insgesamt sehr gern mag ich die neuen Produkte mit Bio-Guave und Grüner Minze. Diese duften belebend-fruchtig, leicht minzig und haben dennoch eine wärmende Note. Mein neuer Dauerbegleiter ist der Lippenpflegestift „Für Lippen, die entzücken!“ mit Bio-Olive und Sheabutter, der für samtig weiche Lippen sorgt. Das orangefarbene Pendant „Hallo, Lieblingslippen!“ ist mit LSF 10 genau die richtige Wahl für alle, die im Herbst noch einen Trip in sonnigere Gefilde planen. Wer auf Wellness zu Hause setzt, der sollte sich das Massageöl „Lieb‘ deine Haut, wie dich selbst!“ mit Iris und Bio-Sheabutter unbedingt näher ansehen. Der Clou: Das Öl wird mit Hilfe eines integrierten Rollers (wie bei einem Deo Roll-On) aufgetragen. So rinnt kein Tropfen mehr durch die Finger und auch die Flasche bleibt sauber. Einfach mit dem Roller auf die gewünschten Stellen auftragen und im Anschluss gegebenenfalls einmassieren.

dresdner-essenz-naturell-naturkosmetik-produktneuheiten-iris-sheabutter

Gewinnspiel #wonachriechtglück

Die Naturell Produktneuheiten von Dresdner Essenz findet ihr nicht nur im eigenen Online-Shop, sondern seit Anfang der Woche auch im dm Drogeriemarkt. (Schaut nicht nur in den Regalen, sondern achtet auch auf den großen Aussteller mit allen Neuprodukten.) Zum Auftakt gibt es ein Gewinnspiel mit tollen Preisen, wie einem Kurzurlaub für zwei Personen, Naturell Produktsets und Dresdner Essenz Gutscheinen. Mitmachen ist ganz einfach. Schießt ein tolles Foto mit eurem Naturell Lieblingsprodukt oder auch mehreren Produkten, ladet es auf Facebook oder Instagram als öffentlichen Beitrag hoch und verseht es mit dem Hashtag #wonachriechtglück. Teilnahmeschluss ist der 15. Oktober 2017. Die kompletten Teilnahmebedingungen findet ihr hier.

*Dieser Beitrag entstand in freundlicher Zusammenarbeit mit Dresdner Essenz

Hat dir der Artikel gefallen?
Diese Artikel könnten dir auch gefallen

Diskussion

Keine Kommentare zu “Dresdner Essenz Naturell Produktneuheiten #wonachriechtglück”

Bisher hat noch niemand etwas dazu gesagt. Sei der Erste!

Diskutiere mit

XHTML: Du kannst die folgenden Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>