kleinwagen-in-der-stadt-fahren

Wer mir auf Snapchat folgt, weiß dass ich seit etwa sechs Wochen mobil bin. Oder sagen wir, erneut mobil bin. Ich hatte bereits mit 19 Jahren ein eigenes Auto. Einen roten Opel Kadett, der sich als Deawoo getarnt hatte. Ich habe es geliebt, im Sommer ein Auto ohne Klimaanlage zu fahren. Ironie off. Die Scheiben musste man herunterkurbeln, weil man es sonst nicht ausgehalten hat. Das Lenkrad war durch die Sonne oft so heiß, das man es kaum anfassen konnte. Eine Servolenkung hatte mein Auto nicht. Links auf der Autobahn überholt zu werden, war ich gewohnt. Trotzdem mochte ich es, denn es bedeutete Freiheit. Zu den Abiturprüfungen mit dem Auto – was für ein Luxus! Man hatte mehr Zeit, weil man unabhängig von öffentlichen Verkehrsmitteln seinen Verpflichtungen oder Freizeitaktivitäten nachkommen konnte. Wie ich es dann erneut ohne Auto geschafft habe? Offen gestanden kann ich euch diese Frage im Moment nicht beantworten. Der Weg zur Uni, im Sommer mit dem Rad? Das war schon in Ordnung, immerhin fahre ich gerne mit dem Fahrrad. Sobald es unvorhergesehene Dinge gab, hatte ich jedoch immer wieder Probleme. Pakete bei der Post abzuholen, nahm Nachmittage in Anspruch. Nicht selten musste ich Jess als Taxi missbrauchen, weil ich meine Sendungen selbst nicht mehr tragen konnte. Mal eben zum Floristen oder eine größere Menge Lebensmittel kaufen? Das musste schon getimed werden. Nachts mit dem Bike ins Gym? Nicht unbedingt entspannt. Die neu gewonnene Freiheit eines Autos schätze ich sehr. In der Stadt macht sich ein Kleinwagen wirklich gut. Ich mag nicht mehr darauf verzichten. Ecofriendly, gut zu parken und sicher – mehr braucht es für mich in Leipzig nicht.


Ihr legt auf dieselben Dinge wert? Dann könnte euch der neue Audi A1 womöglich gefallen.


Hat dir der Artikel gefallen?
Diese Artikel könnten dir auch gefallen

Diskussion

Keine Kommentare zu “Endlich wieder Autofahren & Audi A1 (Sponsored Video)”

Bisher hat noch niemand etwas dazu gesagt. Sei der Erste!

Diskutiere mit

XHTML: Du kannst die folgenden Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>