Girl, I’ve been waiting for this! Das war mein erster Gedanke, als ich von Fenty Beauty las. Ich bin ein großer Fan von Rihanna, ihrem unleugbaren Style, Charisma und Sex Appeal. Dass sie eine eigene Make-up Line lanciert, finde ich daher wunderbar. Wie so häufig, hat sie den Finger dabei direkt auf dem Puls der Zeit liegen.

Der No-Make-up Look gehört der Vergangenheit an, der „washed look“ das neue Upgrade. Anstatt ein nacktes, möglichst ungeschminkt wirkendes Gesicht zu kreiieren, geht man zum Minimal-Make-up über. Es ist da, sichtbar, aber „moderate“. Dewy, also ein frischer, leicht glänzender Teint, natürliche Röte, ein peachy Glow und Lippenfarben, die der eigenen verwandt sind. So zumindest der Guardian.

Fenty Beauty by Rihanna

Trotz zahlreicher Pressemeldungen denkt so manch einer noch immer, dass Rihanna „mit Fenty“ für eine Make-Up Line kooperiert hat. Falsch gedacht, die sexy Frau aus Barbados hat absolute Entrepreneur-Gene. Rihanna heißt tatsächlich Robyn Rihanna Fenty. Fenty ist Rihanna und die gehypte Make-Up Collection damit tatsächlich 100% Rihanna. Die Kollektion ist umfassend und bietet vom Primer über Foundation, Skinsticks, Puder und Highlighter alles für den perfekten Teint. Ähnlich wie beim ersten Launch von KKW Beauty sind cremige Texturen im Fokus. Puderrouge und -bronzer sucht man vergeblich.

Fenty-beauty-by-Rihanna

Für die Lippen gibt es nur ein Produkt, ein Wet Gloss mit kupfergoldenen Schimmerpartikeln. Ein schmeichelhafter Farbton, den zurzeit zahlreiche Brands in vergleichbarem Stil auf den Markt werfen. Der Fokus liegt bei Fenty Beauty definitiv stärker auf dem Contouring und Highlighten. Fokus der Kollektion sind die Match Stix, schimmernde Highlighter Sticks in 10 Nuancen, sowie matte Skin Sticks in 20 Farbtönen. Die  magnetische Umverpackung ermöglicht ein ziemlich einzigartiges Verpackungsdesign. Mehr dazu in den verlinkten Videos.


Schon seit Wochen kann man sehen, wie Beauty Influencer von Jeffrey Star, Jackie Aina, NikkieTutorials oder in der abgespeckten Version aus Deutschland Lamiya Slimani, Hatice Schmidt und Dilara Duman Fenty Beauty testen. Besonders die Highlighter-Produkte kommen an. Ansonsten sieht man gerade bei den amerikanischen Vorbildern, dass sich Sticks und Highlighter multifunktional einsetzen lassen. Mir gefällt vor allem die soft matte Foundation, sowie die Match Sticks. Es gibt ein Trio-System aus „Conceal, Countour & Highlight“, was ein gutes Make-Up auf wenige Schritte reduziert. Diese Einfachheit in der Anwendung passt zum neuen „weniger ist mehr“.


Fenty Beauty Weihnachtskollektion GALAXY

Und weil Rihanna eine richtige Businesswoman ist, hat sie bereits jetzt eine Weihnachtskollektion angekündigt. Passend zum Metallic Trend, den wir euch auf Bliss Beauty bereits vorgestellt haben, wird es an Weihnachten eine Lidschattenpalette geben, auf die sicher einige warten werden. Der Hype ist absehbar. Die Kollektion namens GALAXY wird via Sephora ab dem 13. Oktober 2017 verfügbar sein. Was haltet ihr von Fenty Beauty?

Bildcredit: Instagram.com/badgalriri/

Hat dir der Artikel gefallen?
Diese Artikel könnten dir auch gefallen

Diskussion

Keine Kommentare zu “Fenty Beauty Love”

Bisher hat noch niemand etwas dazu gesagt. Sei der Erste!

Diskutiere mit

XHTML: Du kannst die folgenden Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>