Physiogel-hautpflege-trockene-haut-daily-moisture-therapy

Zahlreiche sonnige Tage, viele Stunden im Freibad oder am Strand – den Sommer verbringen wir am liebsten draußen. Wir sporteln bei warmen Temperaturen, werden zu Sonnenanbetern und freuen uns auf den alljährlichen Badeurlaub. Für unsere Haut ist die heiße Jahreszeit nicht immer optimal. Wir verlieren mehr Flüssigkeit als gewöhnlich, das vermehrte Schwitzen beansprucht zusätzlich. Intensive Sonnenbäder trocknen unsere Haut aus, während gechlortes Badewasser dem guten Hautgefühl meist den Rest gibt. Die heißen Sonnentage und Aufenthalte im Freibad sind auch an meiner Haut nicht spurlos vorüber gegangen. Besonders am Körper sehe und spüre ich, dass meine Haut zurzeit akuten Pflegebedarf hat. Die Haut am Dekolleté und den Armen spannt, sieht matt und fahl aus. Die Schienbeine sind sichtbar strapaziert. An eine Nassrasur ist im Moment nicht zu denken. Füße, Knie und Ellbogen haben schon bessere Zeiten gesehen. Geht es euch ähnlich? Hat der Sommer eurer Haut ebenfalls zugesetzt?

Man genießt die schönen Tage und vergisst manchmal, dass Sonnenschutz eine adäquate Hautpflege nicht ersetzen kann. Ich nehme mich da nicht aus. Ich liebe die Sonne. Mit Lichtschutzfaktor 50 geschützt genieße ich die Mittagshitze, anstatt mir ein schattiges Plätzchen zu suchen. Und ich vergesse manchmal die After Sun-Pflege. Der Sommer war lang und intensiv. Trockene und juckende Haut im und nach dem Sommer ist keine Ausnahme, sondern ähnlich den Wintermonaten ein verbreitetes Problem. Nach der Hitze der letzten Wochen möchte ich mich verstärkt um das Wohlbefinden meiner sichtbar beanspruchten Haut kümmern. Für besonders empfindliche und trockene Haut bietet PHYSIOGEL zahlreiche, sehr hautverträgliche Produkte an, die die Haut mit Feuchtigkeit versorgen und ihr helfen, in ihr natürliches Gleichgewicht zurückzufinden. Das große Plus bei Physiogel? Es ist hypoallergen und für meine empfindliche Haut sehr gut geeignet.

physiogel-daily-moisture-therapy-calming-relief-cream

Zurzeit habe ich drei verschiedene Produkte von Physiogel in Benutzung. Zum einen die Daily Moisture Therapy Body Lotion, die intensiv Feuchtigkeit spendet. Die Lotion überzeugt durch milde Inhaltsstoffe. Sie kommt ohne Parfüm, ohne Konservierungsstoffe und Farbstoffe aus. Laut Physiogel stärken und regenerieren hautverwandte Lipide die Hautbarriere. Die Empfindlichkeit der Haut wird somit reduziert und sie reagiert weniger stark auf äußere Reize. Ich bin begeistert von dieser Lotion, da meine Haut bereits nach wenigen Tagen zarter, geglättet und ebenmäßiger aussieht. Da ich seit Jahren stressbedingt immer wieder Schübe von leichter Neurodermitis habe, finden sich in meiner Armbeuge nicht selten Ekzeme. Dafür eignet sich die Lotion ebenfalls sehr gut, da sie reizarm formuliert ist. Und sie kommt tatsächlich ohne Konservierungsstoffe aus! Das enthaltene Pentylene Glycol ist ein zweiwertiger Alkohol, der konservierende Eigenschaften besitzt. Im Gegensatz zu Ethanol wirkt der Stoff auch in hohen Dosen nicht austrocknend, sondern feuchtigkeitsspendend. Aufgrund der doppelten Funktion als Feuchthaltemittel mit antibakterieller Wirkung wird er beispielsweise in der Kosmetikverordnung nicht als herkömmlicher Konservierungsstoff aufgeführt. Ebenfalls konservierend wirken Caprylyl Glycol, Hexylene Glycol und Polysorbate 20. GSK – der Hersteller von Physiogel – hat mir diesbezüglich ausführlich Auskunft erteilt. Für sensible und trockene Haut handelt es sich um eine sehr gute und verträgliche Pflegelotion.

INCIS: Aqua, Caprylic/ Capric Triglyceride, Glycerin, Pentylene Glycol, Cocos Nucifera Oil, Elaeis Guineensis Oil, Butyrospermum Parkii Butter, Olea Europaea Fruit Oil, Hydrogenated Lecithin, Hydroxyethylcellulose, Caprylyl Glycol, Xanthan Gum, Squalane, Carbomer, Sodium Carbomer, Ceramide 3.

Meine Beine, im Besonderen Knie und Schienbeine pflege ich zurzeit mit der Daily Moisture Therapy Intensiv Creme. Die Creme ist für Gesicht und Körper geeignet, ich nutze sie jedoch nur am Körper. Grund ist, dass ich aufgrund meiner Veranlagung zu Rosazea leichter formulierte Texturen verwenden muss, um einen Hitzestau und Hautrötungen zu vermeiden. Die reichhaltige Creme hat einen deutlich höheren Lipidanteil und legt sich wie ein Schutzfilm über die Haut. Sie zieht nicht komplett ein, sondern hinterlässt ein glänzendes Finish. Ich habe meine geschundenen Schienbeine täglich 2x mit der Daily Moisture Therapy Intensiv Creme eingecremt. Der Juckreiz ist inzwischen vergangen und meine trockenen Knie sehen schon wesentlich glatter aus. Dank Sheabutter, Kokosöl und Glycerin gehören trockene Hautschüppchen der Vergangenheit an.

INCIS: Aqua, Caprylic/Capric Triglyceride, Glycerin, Pentylene Glycol, Cocos Nucifera Oil, Butyrospermum Parkii Butter, Hydroxyethylcellulose, Hydrogenated Lecithin, Xanthan Gum, Squalane, Carbomer, Sodium Carbomer, Ceramide 3.

Ich habe den Sommer wie viele von euch in offenen Schuhen und an manchen Tagen sogar barfuß verbracht. Meine Füße waren wie mein Gesicht und meine Hände immerzu der Sonne ausgesetzt. Und noch mehr! Neue Pantoletten und vergessene Blasenpflaster, heißer Sand oder Mückenstiche – meine Füße haben einiges mitgemacht. Ich muss offen zugeben, dass sie schon bessere Tage gesehen haben. Die sehr trockene Haut, die strapazierten und schuppigen Hautstellen pflege ich mit der Calming Relief A.I. Creme. Sie eignet sich für den ganzen Körper und das Gesicht, ist ideal um besonders gereizte Haut wieder zu beruhigen. Ich zweckentfremde eine Creme recht häufig, denn viele vernachlässigen manche Hautpartien wie den Rücken oder die Füße doch ganz gern. Und da ich keine Lust auf Cremes mit Menthol und Co. habe, darf die Calming Relif A.I. Creme die Haut meiner Füße wieder gesund und zart pflegen. Immerhin tragen mich meine Füße jeden Tag, warum sollte ich sie nicht mit der gleichen Pflege bedenken wie den restlichen Körper?

INCIS: Aqua, Olea Europaea Fruit Oil, Glycerin, Pentylene Glycol, Olus, Elaeis Guineensis Oil, Hydrogenated Lecithin, Squalane, Betaine, Palmitamide MEA, Sarcosine, Acetamide MEA, Hydroxyethylcellulose, Carbomer, Sodium Carbomer, Xanthan Gum.

Physiogel-hautpflege-trockene-haut-daily-moisture-therapy

Physiogel bietet eine Vielzahl von mild formulierten Produkten, die zur Pflege von Gesicht und Körper geeignet sind. Die hypoallergenen Pflegeprodukte respektieren die Bedürfnisse empfindlicher Haut und zeigen, dass Apothekenkosmetik einmal mehr durch hervorragende Marken überzeugen kann. Nicht nur Hautsensibelchen oder Menschen mit Problemhaut sollten meines Erachtens zu Physiogel greifen, sondern auch all jene, denen eine reizarme Hautpflege wichtig ist. Trockene und irritierte Haut lässt sich mit den Produkten von Physiogel sehr gut behandeln. Gleichzeitig eignen sie sich auch für die Pflege von normaler Haut mit besonderen Ansprüchen.

* Dieser Beitrag ist in Kooperation mit Physiogel entstanden.

Hat dir der Artikel gefallen?
Diese Artikel könnten dir auch gefallen

Diskussion

3 Kommentare zu “Reizarme Hautpflege nach dem Sommer”
  1. Lisa sagt:

    Vielen Dank für diese supergute Produktempfehlung. :) Ich werde gleich nach Physiogel Ausschau halten!

  2. Mia Mia sagt:

    More to discover via Instagram! *Klick*

Diskutiere mit

XHTML: Du kannst die folgenden Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>