test

Nach den Artikeln zur Geschichte des Unternehmens und der Fondation L’OCCITANE möchte ich euch heute zwei Produktneuheiten aus der Karité-Linie von L’OCCITANE vorstellen. Dabei handelt es sich einmal um das Cleansing Oil mit 5% Karitéöl (Huile Demaquillante) und um die Comforting Cream Light mit 5% Karité (Creme Confort Légère).

Auf verschiedenen Blogs konnte man bereits von dem neuen Reinigungsöl lesen und die Meinungen waren durchweg positiv. Sanft, zart, Make-up schmilzt von der Haut? Neue innovative Textur? Natürlich werde ich da hellhörig und will mehr über das Cleansing Oil erfahren, das alle so begeistert hat. Normalerweise reinige ich mein Gesicht morgens und abends und nutze hierfür verschiedene Produkte. Meistens Reinigungsmilch oder Reinigungscreme, einen Micro Exfoliating Balm, Thermalwasser, Toner – aber ein Reinigungsöl war bisher nicht dabei. Natürlich kann man mit Argan- oder anderen Hautölen auch Make-up entfernen, doch  das neue Cleansing Oil funktioniert anders.

Die Flasche mit dem champagnerfarbenen Öl lässt einen zuerst die klassische Textur eines Öls annehmen, doch weit gefehlt. Ein oder zwei Pumpstöße in die mit Wasser befeuchteten Hände gegeben und das Öl verwandelt sich nach kurzer Zeit in einen cremigen Schaum. Dieser Schaum verbindet sich im Gesicht mit dem Make-up, abgestorbenen Hautzellen, Staub und Schmutzpartikeln. Nachdem man den Schaum mit Wasser entfernt hat, sieht die Haut mattiert und klar aus. Kein öliger Film, beim Entfernen von Mascara kein nebliger Blick durch vielleicht gereizte Augen. Unglaublich unkompliziert, schnell, gründlich und dank des Karitéöls gleichzeitig auch sehr pflegend. Was will man bitte mehr? Dieses Produkt hat es auf meine Favoritenliste geschafft, denn meine empfindliche Haut kommt sehr gut damit zurecht.

L’Occitane Karité Huile Demaquillante:

INCIS: Helianthus Annuus, Isopropyl Isostearate, PEG-40 Sorbitan Peroleate, Caprylic/Capric Triglyceride, Butyrospermum Parkii, Adansonia Digitata Seed Oil, Parfum, Tocopherol.

Loccitane_Cleansing_Oil_karite

Die Comforting Cream Light benutze ich seit einigen Wochen täglich und bin wirklich sehr zufrieden mit dem Inhalt des Glastiegels. Die Neuheit mit 5% Karité hat meine Haut bereits nach wenigen Tagen sichtbar gepflegt aussehen lassen und ein neuer strahlender Teint trat mir im Spiegel entgegen. Die leichte Textur der Gesichtspflege verbindet sich schnell mit der Haut, zieht in Windeseile ein und hinterlässt ein butterweiches Gefühl. Ich übertreibe nicht – schon am Morgen nach dem ersten Eincremen waren meine Wangen so weich, dass es mich alten Beautyhasen überrascht hat.

Seit Benutzung treten Hautirritationen weniger gehäuft auf. Trotz des Wechsels von kalter Winterluft und beheizten Innenräumen, bekomme ich deutlich seltener Rötungen, Quaddeln und andere Reizungen. I love it! Meine zickige Haut verträgt viele Cremes eher schlecht und ich freue mich daher umso mehr über diese Entdeckung. Die L’Occitane Comforting Creme Light ist ideal für normale, empfindliche und Mischhaut. Nicht zu reichhaltig, nicht fettend, sehr feuchtigkeitsspendend und schützend. Für meine Haut im Moment genau das Richtige.

L'Occitane_Karité

L’Occitane Karité Creme Confort Légère:

INCIS: Aqua/Water, Dicapryl Ether, Butyrospermum Parkii, Octyldodecyl Myristate, Glyerin, Potassium Cetyl Phosphate, Helianthus Annuus Seed Oil, Cetearyl Alcohol, Sodium Stearoyl Glutamate, Xantan Gum, Hydrogenated Palm Glycerides, Corn Starch Modified, Carbomer, Phenoxyethanol, Chlorphenesin, Tocopherol, Parfum, Benzyl Alcohol, Benzyl Benzoate, Linalool, Citronellol, Coumarin, Hexyl Cinnamal, Limonene, Geraniol.

Beide Produkte stelle ich euch im nachfolgenden Video näher vor. Ich habe bereits schon zwei Reviews für das Blogzine abgedreht, doch bewegt konnte man mich bisher nicht sehen. Das ist auf jeden Fall eine Premiere hier auf ALABASTER MAEDCHEN. Das ungeübte Kameramädchen merkt man mir hier und da sicher etwas an, doch ich hoffe euch gefällt diese Art von Review.


Die Neuheiten von L’Occitane sind ab dem 15. Januar erhältlich. Das Reinigungsöl hat eine UVP von 19 Euro, die Comforting Cream Light wird 29 Euro kosten.

*Dieser Beitrag wird von L’Occitane unterstützt.

Hat dir der Artikel gefallen?
Diese Artikel könnten dir auch gefallen

Diskussion

15 Kommentare zu “Karité-Produktneuheiten von L’Occitane + Video”
  1. Marie sagt:

    Du siehst genauso aus, wie ich mir dich vorgestellt habe. Eben schön. Dafür, dass es dein erstes Video ist finde ich es total gelungen. Man kann dir super zuhören. Nicht zu schnell oder zu langsam, wirklich gut! :)

  2. Alex Alex sagt:

    Schönes Video! Auf jeden Fall hat die Mühe sich gelohnt. Weiter so. ;-)

  3. Mrs. Mohntag sagt:

    Danke für das Video, ich finde es total witzig dich in bewegten Bildern zu sehen wenn man bisher immer nur von dir gelesen hat – gerne mehr davon :). Total nett finde ich auch das Setting mit dem Sofa, so hat das Video etwas von „Kaffeetrinken mit Mia“.

    Die Creme habe ich noch nicht getestet weil ich immer vorsichtig mit neuen Gesichtspflegeprodukten bin aber Mr. M nimmt sie seit etwa 2 Wochen und ist sehr begeistert. Der Duft der Creme ist einfach der Wahnsinn, ich nehme das Döschen ab und zu in die Hand um einfach mal dran zu schnuppern ^^.

    Liebe Grüße!

    • Awww, wie lieb! <3 Ich würde mir was aus dem Tiegel von Mr. M klauen. :) Ich habe echt heftig empfindliche Haut und vertrage sie super. Mich würde wirklich interessieren, wie du sie findest. Vor allem auch, weil mich deine Review zu dem Reinigungsöl so angesprochen hat! Das "Make-up schmilzt von der Haut"...Anfixern! :D

      Greetz!

  4. shalely sagt:

    Das Reinigungsöl hört sich ja super an. Meine Haut ist auch sehr empfindlich, dazu aber auch noch ölig. Kann das Öl denn auch bei fettiger Haut anwenden, oder kommt das nicht so gut?

    • Liebe Shalely,

      das Öl eignet sich auf jeden Fall auch für eine fettende Haut. Ich habe selber eine ölige T-Zone und wenn ich zu stark austrocknende Reinigungsprodukte benutze, kurbelt das die Sebumproduktion nur noch mehr an. Da das Reinigungsöl so mild ist, habe ich bei mir diesbezüglich selbst Bedenken. Trotzdem wird die Haut wirklich sehr gut gereinigt. Ich würde es ausprobieren!

      Liebe Grüße an dich!

      Mia

  5. chaki sagt:

    Hi,

    echt schönes Video, alles passt wunderbar udn wirkt auch authentisch :) Was mich interessieren würde, ist die Couch, auf der du sitzt…würdest du mir bitte verraten, wo man diese beziehen kann? Ganz herzlichen Dank und weiter so! LG aus Frankfurt

    • Liebe Chaki,

      das verrate ich dir gerne. In Leipzig bei Art & Ambiente gibt es eine große Auswahl toller Möbel und schöner Accessoires. Sie arbeiten/agieren europaweit. Den Banner mit Link findest du auch in unserer Sidebar.

      Liebe Grüße an dich!

      Mia

  6. […] präsentiert waren. Nicht nur die Neuheiten, welche ich euch bereits in einem Video und in einem zusätzlichen Artikel vorgestellt habe, sondern auch weitere Pflegeprodukte standen zum Testen bereit. Ich versuchte die […]

  7. Con_Ticky sagt:

    Tolles Video! Vielen Dank :-)
    Ich bin letzte Woche auch zu William in den L’Occitane Store gegangen und habe ihm meine Liebe gestanden…natürlich zu den wunderbaren Produkten!

    By the way: gerne mehr bewegte Bilder von Euch!

  8. […] nicht überzeugt? Weitere Reviews zu dem Karité Reinigungsöl findet Ihr bei den Alabastermädchen und Jenseits von […]

  9. […] Unreinheiten. Meine Stirn zeigt Unterlagerungen, die leider über Wochen bleiben. Mit Kahina, dem Reinigungsöl von L’Occitane oder dem Micro Exfoliating Balm von Oskia habe ich ein nahezu makelloses […]

  10. […] nicht überzeugt? Weitere Reviews zu dem Karité Reinigungsöl findet Ihr bei den Alabastermädchen und Jenseits von […]

Diskutiere mit

XHTML: Du kannst die folgenden Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>