Lenor-pfingstrose (1 von 1)

Wer kennt das nicht? Ein neues Kleidungsstück und kaum hat man es ein paar Mal gewaschen, bilden sich Knötchen, die Form verändert sich oder die Farbe ist weniger intensiv. Nach einiger Zeit leidet das Material und man ärgert sich, das günstige Basicteil gekauft zu haben oder fragt sich, was man bei der Wäsche des liebsten Sommerkleides möglicherweise falsch gemacht hat. Ich bin so eine Kandidatin und nicht stolz darauf. Meine Unfähigkeit bezieht sich vor allem auf weiße Kleidung. Irgendwann ist sie grau, beige oder hat Flecken, die sich nicht mehr auswaschen lassen. Inzwischen packe ich diese Teile in einen Koffer, um irgendwann mit Bleiche das Weiß zurückzuholen. Wegwerfen will ich die Sachen nämlich nicht.

Richtig waschen ist ein unglaublich wichtiger Aspekt dafür, wie lange Kleidung hält. Damit trägt die korrekte Wäsche von euren liebsten Stücken nicht nur zur Langlebigkeit dieser, sondern auch zu einem bewussteren Konsumverhalten allgemein bei. Wenn das T-Shirt nicht nur einige Wochen, sondern Monate und Jahre schön aussieht und gut sitzt, kaufe ich nicht ständig neu. Um das zu erreichen, muss man natürlich das ein oder andere beachten. Wie heiß wasche ich meine Kleidung, trenne ich sie korrekt, benutze ich den richtigen Waschgang betreffend des Materials?

Ich weiß, wie schnell man dahingehend etwas nachlässig wird, doch (lernt von mir!) das rächt sich schnell. Ich habe in jüngster Zeit fünf Wollpullover zerstört, vor kurzem meinen pfirsichfarbenen Liebling von Free People, den ich im Sale in Portland zusammen mit Sarah geschossen habe. Jetzt ist mein liebster cozy Pulli ein Filzfetzen in XS-Oversize. Um ein solches Drama zu vermeiden, sollte man beim Waschen konsequent auf den Waschzettel achten. Auch wichtig ist die korrekte Dosierung und Art von Waschmittel. Zudem sollte es leistungsstark sein und zuverlässig reinigen. Das sorgt nämlich dafür, dass eure Kleidung tatsächlich länger wie neu aussieht.

Lenor-pfingstrose (1 von 1)ariel-3-in-1-pods (1 von 1)

Ich wasche meine Wäsche seit der Kooperation mit Ariel x Lenor im letzten Juli ausschließlich mit den vordosierten Kapseln und habe wirklich gute Erfahrungen damit gemacht. Das Versprechen, dass die Kleidung und auch die Farben länger schön bleiben und man effizienter wäscht, enttäuscht nicht. Wer sich das nur schwer vorstellen kann, sollte das eingebundene Video klicken und sich überzeugen. Wenn ich jetzt noch hinter den Trick für die Wäsche weißer Kleidung komme, bin ich wirklich zufrieden. Vielleicht weiß aber auch einer von euch, wie man diese am besten behandelt? Ich freue mich über Support!

* In Kooperation mit Procter & Gamble.

** Sponsored Video via Unruly.

Merken

Merken

Hat dir der Artikel gefallen?
Diese Artikel könnten dir auch gefallen

Diskussion

Keine Kommentare zu “Kleidung länger schön mit Ariel und Lenor”

Bisher hat noch niemand etwas dazu gesagt. Sei der Erste!

Diskutiere mit

XHTML: Du kannst die folgenden Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>