emcur-bio-matcha-green-cachaca-dream

Green Cachaça Dream

Seitdem ich im letzten Jahr die Diageo World Class Finals miterleben durfte, habe ich meine Vorliebe für Cocktails entdeckt. Während ich Cocktails früher meistens mit alkoholischem Genuss und dem obligatorischen Schwips verband, sehe ich die komplexen Drinks in schmucken Gläsern heute stärker als Sterneküche im Glas an. Ich mag es puristisch, was Cocktails angeht. Außerdem eine Mischung aus milden und würzigen, sowie fruchtigen Noten. Ich bin außerdem kein Freund von zuviel Eiswürfeln im Getränk. Optisch natürlich eine schöne Sache, doch nicht immer Garant für einen besseren Geschmack. Im Gegenteil, denn je länger der Cocktail steht, desto stärker verwässert der Geschmack. Matcha ist wunderbar würzig, ein wenig bitter und im Nachgeschmack frisch – die perfekte Zutat für einen Cocktail. Seitdem ich außerdem einen Cocktail mit Organic Perfume gemixt von Arnd Heißen im Ritz-Carlton Berlin hatte, bin ich Drinks mit samtigen Eischneekronen verfallen. Ich liebe die fluffige Textur.

Der Green Cachaça Dream ist ein eigens erdachtes Rezept, das meine persönlichen Vorlieben kombiniert. Der Drink erinnert ein wenig an den Cocktail Swimming Pool, doch weniger mächtig, weil ohne Sahne und Kokosnusscreme. Dafür jedoch mit Limette und Ingwersirup. Wie genau mixt ihr den Green Cachaça Dream?

emcur-bio-matcha-green-cachaca-dream

emcur-bio-matcha-cocktail

Zutaten (für 2 Personen):

4 cl Cachaça

2 cl Ingwersirup

1 Eiweiß

2-3 1 Sticks Emcur Bio Matcha

1 Cup Crushed Ice

½ Limette

emcur-matcha-cocktail-rezept

Zuerst müssen die Gläser ins Gefrierfach wandern. Ich habe mich für ein klassisches Cocktailglas entschieden. In einem Cocktail Shaker werden der Cachaça, Ingwersirup, das Crushed Ice, der Saft einer 1/2 Limette und der Inhalt von 2-3 Emcur Bio Matcha Sticks vermischt. Je mehr Matcha man verwendet, desto herber wird der Cocktail. Dann wird das Eiweiß hinzugegeben und der Cocktail nochmals für einige Momente kräftig geshaked. Wenn ihr das Ganze beschleunigen und auf Nummer sicher gehen möchtet, könnt ihr das Eiweiß auch zuvor aufschlagen. Der Cocktail wird dann durch ein feines Sieb in das gekühlte Glas gegossen und kann dann sofort genossen werden. Der Drink ist frisch, süßlich, etwas scharf und würzig. Für mich genau das Richtige für die wärmeren Tage!

Mehr zur Matcha Cocktail Week:

Mehr Matcha Cocktail Rezepte findet ihr auch bei Mrs. Mohntag, Shades of Nature und Beauty Ressort. Bei Mrs. Mohntag gab es einen Matcha Mule, bei Kat einen Matcha Mint Cooler und Beauty Ressort hat für euch mit dem Virgin Matcha Colada eine alkoholfreie Version kreiert. Mehr zum verwendeten Matcha findet ihr bei Emcur Bio Matcha! Cheers!

Dieser Artikel ist in Zusammenarbeit mit Emcur entstanden.

Hat dir der Artikel gefallen?
Diese Artikel könnten dir auch gefallen

Diskussion

Keine Kommentare zu “MATCHA COCKTAIL WEEK”

Bisher hat noch niemand etwas dazu gesagt. Sei der Erste!

Diskutiere mit

XHTML: Du kannst die folgenden Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>