eva_padberg_vivaness_novelties_slide

Vivaness, Vivaness, Vivaness! Seit Tagen dreht sich in meinem Kopf alles um DAS Branchenevent für Naturkosmetik, welches 2015 vom 11. – 14. Februar im Messezentrum Nürnberg in Verbund mit der BioFach stattfand. Ich war nunmehr zum vierten Mal vor Ort und möchte euch in den kommenden zwei Wochen an meinen Eindrücken teilhaben lassen.

In diesem Jahr waren über 44.000 Fachbesucher anwesend. Knapp 2.350 Aussteller verzeichnete der Messeverbund – 202 davon (aus 29 Ländern) auf der Vivaness. Darunter ebenso Pioniere der Branche, wie junge Marken mit innovativen Konzepten. Organic Beauty ist nach wie vor ein wachsender Markt in der Kosmetikindustrie. Der Umsatz steigt jährlich und 2014 wurden über eine Milliarde Euro mit Naturkosmetik erwirtschaftet – das sind 10% mehr als im Vorjahr bei einem Marktanteil von 7,8 Prozent. Deutschland ist in Sachen Naturkosmetik einer der wichtigsten Märkte, doch auch international steigt die Zahl der KonsumentInnen bei Pflege, dekorativer Kosmetik und Düften. Das Angebot differenziert sich immer weiter aus. Auf der Vivaness spiegelt sich dieses in unvergleichbarer Weise wieder. Bevor ich euch in den kommenden Tagen die Neuheiten aus der Branche und meine Markenentdeckungen vorstelle, will ich euch heute von  meinen Highlights während des Messegeschehens berichten.

 

➔ Meet & Greet mit Eva Padberg

Am Donnerstag hatte ich das Vergnügen an einem kurzen Meet & Greet mit Eva Padberg teilzunehmen. Die Frau ist ein wahres Multitalent: Modell, Schauspielerin, Moderatorin, Songwriterin und Sängerin. Mir ist sie hauptsächlich aus dem Musikbereich bekannt. Schon unzählige Male habe ich sie zusammen mit ihrem Ehemann Niklas Workt aka Dapayk hinter den DJ-Pults diverser Clubs erlebt und über ihre wahnsinnige Ausstrahlung gestaunt. Aber auch fernab des nächtlichen Zaubers konnte Eva Padberg bei mir mit Charisma, Natürlichkeit und Ehrlichkeit punkten. Zu ihren bevorzugten Organic Beauty Brands gehören Dr. Hauschka, Santaverde und Primavera. Auf meine Nachfrage in Bezug auf dekorative natürliche Kosmetik, gab sie ohne Umschweife zu, sich in diesem Bereich noch nicht sonderlich gut auszukennen. Sympathisch! Die Frage nach ihrem Schönheitsrezept beantwortete die Flexiganerin mit: ausreichend Schlaf und Wasser, sowie Sport. Kosmetik allein kann nur bedingt etwas bewirken. Dogmatisch lebt Eva aber nicht. In der Ernährung beispielsweise gibt es nichts, auf was sie aus Karrieregründen verzichtet. Sie trinkt zwar keinen Kaffee, aber das nur wegen des Geschmacks. Auch auf Nachfragen in Bezug auf Modell-Castingshows (sie war selbst für „Das perfekte Modell“ tätig) hatte sie charmant-kritische Aussagen parat. Die Teilnehmerinnen solcher Formate müssen sich einfach darüber bewusst sein, dass sie der Abendunterhaltung des Publikums dienen, so sehr man auch versucht Shows dieser Art nah am Business zu arrangieren.

eva_padberg_vivaness_01 eva_padberg_vivaness_02

 

➔ Vivaness Novelties & Demeter Produkt des Jahres

Kurz nach dem Meet & Greet ging es auf zur Verleihung des Best New Product Awards. Die Auszeichnung wurde in diesem Jahr erstmals im Rahmen des Neuheitenstandes, den sog. Novelties, vergeben. Die Besucher der Messe konnte in acht verschiedenen Kategorien ihre liebsten Produkte wählen. Damit war es den Aussteller erstmals möglich, sich mit ihren innovativen Entwicklungen den kritischen Stimmen des Fachpublikums im Wettbewerb zu stellen. Auch zwei meiner Favoriten haben eine Auszeichnung erhalten. So hat das Hyaluron Anti-Aging Serum von Yverum den Best New Product Award in der Kategorie Gesichtspflege erhalten. Entgegen genommen wurde der Preis von Geschäftsführer Marc Baeuerle. Im Bereich der dekorativen Kosmetik ging der Award an die farbigen Naturkosmetik-Nagellacke von Provida. Es handelt sich dabei um eine mit Mineralpigmenten versetzte Variante des vor über 10 Jahren entwickelten, farblosen Nagellacks von Provida, der nicht nur mehrfach naturkosmetisch zertifiziert (BDIH, NATRUE, ICADA und NCCO), sondern auch patentiert ist. Auf dem zweiten Foto seht ihr Eva gerahmt von Provida Gründer und Geschäftsführer Jerg-Hanns Wohnhas (links) und dem Ausstellungsleiter der BioFach und Vivaness Udo Funke (rechts). Provida wurde in diesem Jahr sogar gleich mehrfach ausgezeichnet. Das vegane und wohl riechende Sugar-Lemon Body-Scrub wurde als Demeter Produkt des Jahres 2015 auserkoren.

eva_padberg_vivaness_novelties_02eva_padberg_vivaness_novelties_01

 

➔ 8. Bloggertreffen der BioFach/Vivaness

Auch das Bloggertreffen war in diesem Jahr wieder sehr gut besucht. Aus den Bereichen Food, Vegan, (Natur)Kosmetik und allgemein Nachhaltigkeit, versammelten sich am Freitagmorgen über 60 Blogger zum gemeinsamen Frühstück. Die Zeit war wie so oft wieder viel zu knapp bemessen. Ich habe mich dennoch sehr gefreut dort „alte“ Gesichter wieder zu sehen und neue Kontakte zu knüpfen. Eine Liste der anwesenden Blogs findet ihr auf der Website der BioFach/Vivaness. Schaut einfach mal in der Sidebar rechts unten.

 

➔ meet + talk Naturkosmetik Camp 2015

2014 eingeführt und in diesem Jahr fortgesetzt, wurde die Gesprächsreihe meet + talk auf der Vivaness. Für das Publikum bietet sich hier die Möglichkeit Experten und Pioniere der Branche zu treffen und spannende Kurzinterviews zu aktuellen Trends und Themen hautnah mitzuerleben. Auf dem Bild seht ihr Beate Vogel vom naturkosmetikverlag e.dambacher und Wolfgang Falkner, Initiator und Veranstalter des Naturkosmetik Camp, im Gespräch über eben dieses. Es handelt sich dabei um das erste deutschsprachige BarCamp zum Thema Natur- und Biokosmetik. Die Teilnahme ist auf 120 Personen aus unterschiedlichen Bereichen (z.B. Hersteller, Handel, Hotellerie, Verbände, Forschung und Medien) beschränkt. Es sind bereits über 100 Plätze belegt. Zu gern wäre ich im Juni beim Naturkosmetik Camp, welches in diesem Jahr bereits zum zweiten Mal stattfindet, dabei. Leider lässt meine Masterarbeit dies nicht zu, aber für 2016 ist der Termin fest eingeplant.

vivaness_meetandtalk_naturkosmetikcamp

 

➔ Lakshmi Marsala – exklusiv nur auf der Vivaness 2015

Auf Messen erhält man als Blogger naturgemäß recht viele Pressesamples. Meist handelt es sich dabei um die Neuheiten, die erst Wochen später in den Handel kommen oder die etablierten Produkte bzw. Bestseller einer Marke. Auch ich habe bei meiner Rückreise einige Produkte mehr im Gepäck gehabt. Das wohl exklusivste unter diesen, ist eine limitierte Edition von Lakshmi. Das Lippenduo besteht aus dem Pflegegloss Vanilla High sowie einem Lippenstift, welcher der Pantone Farbe des Jahres  2015 – Marsala, einem erdigen Weinrot – nachempfunden ist. Die Farbe wurde speziell für die Vivaness 2015 abgefüllt und war in begrenzter Anzahl am Stand von Lakshmi erhältlich.

lakshmi_marsala_pantone

 

➔ BIOUTY – neues Naturkosmetik Magazin

Eine Woche vor der Vivaness, kam die erste Ausgabe der BIOUTY in den Handel. Das Premium Magazin mit dem Schwerpunkt natürliche Kosmetik, fügt sich in den Regalen problemlos neben Glamour, Vogue und Co. ein. Auf der Vivaness hatte ich die Möglichkeit mich mit der Objekt- und Anzeigenleiterin Gabriele Reupohl zu unterhalten, welche die Idee zum Magazin bereits die letzten 2 Jahren verfolgt. Seit Ende November wurde nun an der ersten Ausgabe der BIOUTY gearbeitet, die fortan mit einer Auflage von 40.000 Exemplaren vier Mal jährlich erscheinen wird.

biouty_magazin

 

Seid ihr auch auf der Vivaness/BioFach gewesen? Was waren eure Highlights des Messegeschehens? Habt ihr die BIOUTY schon im Handel entdeckt?

Hat dir der Artikel gefallen?
Diese Artikel könnten dir auch gefallen

Diskussion

28 Kommentare zu “Meine Highlights der Vivaness 2015”
  1. Tolle Highlights, Jess, danke für’s Teilen. :)

    Ein paar davon sind auch meine, z.B. das Bloggerfrühstück am Freitag. Ich fand die Atmosphäre total herrlich und habe mich sehr gefreut, alte und neue Gesichter zu treffen. :)

    Der limitierte Lipgloss von Lakshmi hat es mir sofort angetan. Schon im Tiegel sieht die Farbe total toll aus. Nach dem ersten Auftragen war es um mich geschehen. Schade, dass die Farbe nicht ins Standardsortiment kommt. Das macht mich jetzt schon ziemlich traurig.

    Liebe Grüße,
    Jenni

    • Ellalei sagt:

      Vielen Dank, das sind bei jedem von euch BloggerInnen wirklich andere Blickwinkel – das ist spannend!
      Zum Lakshmi-Lippenduo muss ich mich hier anschließen: Schade, dass es limitiert ist, obwohl ich es noch gar nicht kenne (logisch ich war ja nicht auf der Vivaness). Aber die Farbe sieht einfach so toll aus, genau mein Beuteschema! Wird es dieses Produkt denn trotzdem einige Zeit im Handel geben? Ab wann, kann das jemand sagen? Es klingt hier nämlich so als wäre das ausschließlich für die Vivaness entwickelt und gar nicht für den Endkunden. Das wäre ja richtig schade!
      Liebe Grüße

    • Yasmin sagt:

      Liebe Ellalei,

      leider war das wirklich nur für die Vivaness´15 hergestellt. Aber check doch mal unsere FB Seite, da könnte es die nächste zeit nochmal ne Chance auf ne kleine Verlosung geben ;)

      Liebe Grüße

      Yasmin

    • @Yasmin: Das klingt ja verheißungsvoll! :D
      @Ellalei: Dann scheint es wohl doch noch eine Chance zu geben, dass man den Lippenstift auch bekommt, wenn man nicht auf der Vivaness war. :)))

      @Jenni: Sehr schade, dass das Frühstück immer so kurz ist. Bist du eigentlich beim Abendessen dabei gewesen?

  2. Super: Daten, Zahlen und Fakten so informativ zusammengefasst und kurzweilig zu lesen macht bei dir wirklich Spaß! Glückwunsch an Provida, sich gegen die Neuheiten der großen Firmen aus der Branche zu behaupten.

  3. Annabell sagt:

    Hast du schön geschrieben – echt interessant :)
    Bis ich Neuling gecheckt habe, was die Vivaness ist, war es natürlich schon zu spät! Aber nächstes Jahr bin ich auf jeden Fall auch am Start

  4. Wolfgang sagt:

    Hallo Jess! Ich habe mich sehr über unser Treffen auf der Vivaness gefreut. Schön, dass du auch beim Meet & Talk dabei warst und Danke für Deine Erwähnung des NaturkosmetikCamp im Blog. Schade, dass Du in diesem Jahr nicht dabei sein kannst aber ich habe Dir für 2016 schon mal einen Stuhl bereit gestellt :).

  5. beautyjagd sagt:

    Oh, tolle Highlights mal mit einem anderen Schwerpunkt :) **sehr gern gelesen**

  6. Regina sagt:

    Liebe Jess
    Tolle Highlights! Die Biouty hat mir die lange Rückreise nach Zürich verkürzt. Das war sehr praktisch.
    Das Bloggertreffen war für mich auch eines der Highlights. Für mich war es natürlich total spannend, die Gesichter hinter den Blogs kennenzulernen, die ich alle schon lange lese. Dich eingeschlossen :-) Ich hoffe, wir laufen uns mal wieder über den Weg.
    Ich freue mich schon über deine weiteren Berichte.
    Alles Liebe
    Regina

    • Danke liebe Regina! :) Spätestens im nächsten Jahr zur Vivaness wird es sich wieder ergeben. Ich finde es gerade superspannend die Artikel der anderen Blogger über die Vivaness zu lesen, da man selbst eben doch nicht an jedem Stand sein konnte.

  7. Gwen sagt:

    Sehr spannend geschrieben, ich freue mich schon auf weitere Berichte. Ich wäre ja in diesem Jahr auch richtig gern dort gewesen, mein letzter Besuch ist schon viele Jahre her. Vielleicht klappt es ja im nächsten Jahr :-)

  8. beautyjungle sagt:

    Bin ganz begeistert bei anderen Bloggern auch andere Schwerpunkte zu lesen und andere Bilder zu sehen! Klasse Zusammenfassung deiner Zeit dort :-)

  9. Ha, du ergänzt meine Messe-Eindrücke aus ganz anderen Blickwinkeln – toll! Beim Meet & Talk wäre ich zu gerne auch noch dabei gewesen.

    Liebe Grüße, es war mir ein Fest, dich kennenzulernen!
    Ida

  10. […] schaut doch mal bei Beautyjagd, PuraLiv, Pretty Green Woman, Anitas Welt, Beautyjungle und den Alabastermädchen […]

  11. prettylittlelari sagt:

    Das war wirklich ein sehr interessanter Beitrag! Vor allem die Fakten am Anfang fand ich spannend. Schön mal zu lesen, welche Veranstaltungen es auf der Vivaness alle gibt, denn die meisten Blogger berichten nur von den Produktneuheiten, was natürlich auch sehr spannend ist. Sicherlich mal anschauen werde ich mir die neue Zeitschrift Biouty.
    Liebe Grüße :)

    • Vielen Dank! Das war auch genau mein Anliegen, mal einen anderen Einblick zu geben. Wobei mich die Neuheiten natürlich auch immer sehr interessieren und es dazu ebenso einen Artikel gibt. :)

  12. […] Montag habe ich von meinen persönlichen Highlights rund um das Messegeschehen der diesjährigen Vivaness berichtet. Der heutige Artikel dreht sich rund um die Neuheiten der einzelnen Marken, die erst seit […]

  13. Julia sagt:

    Tolle Highlights hast du dir da herausgesucht, bei vielen Programmpunkten konnte ich leider nicht mit dabei sein, deshalb danke für’s mitnehmen! :) Außerdem möchte ich mich nochmal für das tolle Joik Schimmeröl bedanken :D. Es war super, dich mal persönlich kennenzulernen! :)

  14. […] Eindrücke findest du bei Beautyjagd, Nixenhaar, Pretty Green Wo|man, PuraLiv, Alabastermädchen, Herbs&Flowers, Anita’s Welt, Beautyjungle, Sonnensprossen, Pink and Coral und Frau […]

  15. […] von der Biofach und Vivaness findet ihr bei Alabastermädchen, Anitas Welt, Mrs Mohntag und […]

Diskutiere mit

XHTML: Du kannst die folgenden Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>