black-boho-banner

Einer der wohl größten Trends für’s Interior (und auch in der Mode!) ist und bleibt monochrom in Schwarz und Weiß. Ich liebe daran, dass es so vielseitig ist und für jeden Stil einsetzbar. In erster Linie denke ich sofort an klare Linien, grafische Designs und geradlinige Möbel. Dabei lässt sich dieser Trend auch wunderbar in andere Stilwelten übertragen.

Eine Freundin ist vor kurzem in ein neues Zimmer gezogen. Ganz typisch für Leipzig mit hohen Wänden, hellem Laminat und weißen Tür- und Fensterrahmen. Alles ist ganz schlicht und in weiß gehalten. Am Fenster hat sie noch eine leere Ecke für die sie mich bat, eine Gestaltung auszuarbeiten. Ich setze mich gleich an ein Westwing-Moodboard und dabei herausgekommen ist eine andere Interpretation des Monochrom-Trends. Ich nenne es Black Boho.

Das Grundprinzip von Schwarz und Weiß ist geblieben. Nur habe ich statt geradliniger Möbel und grafischer Accessoires zu Naturmaterialien und Lieblingen im Marrakesch-Stil gegriffen. Denn auch dafür eignet sich monochrom wunderbar! Grafische Muster in Schwarz und Weiß lassen sich super miteinander kombinieren und ergeben einen aufregenden und trotzdem harmonischen Mustermix. Schwarze Kordeln an denen Blumenkästen von der Decke hängen, unterstützen den Boho Style und geben der Ecke mit den hohen weißen Wänden Gemütlichkeit. Ein Rattan-Sessel mit Fellkissen lädt zum gemütlichen Schmöckern ein. Pouf und Beistelltisch können als Hocker oder Ablagefläche genutzt werden. Somit kann aus dem „Place for One“ schnell eine orientalische Tea Party mit Sitzkissen und feinen Leckereien werden. Die Bodenlaterne spendet indirektes Licht und für exzentrische Deko Fans hält ein kleines Porzellanäffchen die Glühbirne.

Ein riesiger Vorteil von Black&White ist die Möglichkeit es mit ständig wechselnden Akzenten zu kombinieren. Ich liebe zum Beispiel Schwarz, Weiß und Kupfer in der Küche. Aber auch mit pinkfarbenen Tulpen oder zarten Rosen funktioniert dieser Trend gut (das würde mit Möbeln mit Barockakzenten und Wänden mit schwarz-weißer Streifentapete schnell in eine Pariser Chic Richtung gehen…). Hier habe ich mich für das Gold in den Federn des Wandbildes entschieden.

Monochrom muss also nicht immer total clean und geradlinig sein. Wie gefällt euch dieser Trend?black-boho-final

Relax Sessel // Pendelleuchte rund // Pendelleuchte // Tischleuchte Monkey // Teppich groß // Teppich klein // Wandbild Federn // Fellkissen // Hängeblumentopf // Laterne // Pouf Moroccan // Hocker

* Dieser Beitrag wird von Westwing unterstützt.

Hat dir der Artikel gefallen?
Diese Artikel könnten dir auch gefallen

Diskussion

2 Kommentare zu “Monochrom Interior: Black Boho”

Diskutiere mit

XHTML: Du kannst die folgenden Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>