Diskussion

Bisher 5 Kommentare zu “Radiant Skin / Wie ihr eure müde Herbsthaut über Nacht zum Strahlen bekommt”

  1. Sarina Annabell sagt:

    Huhu! Findest du, dass das Kypris Öl seinen Preis wert ist? Das ist ja ziemlich teuer… Der Illuminating Moisturizer von Tata Harper hört sich aber auch seeehr gut an :)
    Liebe Grüße!

    • Sarina Sarina sagt:

      Hi Annabell,

      danke für deinen Kommentar :). Die Frage ist etwas schwierig zu beantworten, denn wie macht man fest, ob ein Produkt tatsächlich den Preis wert ist? Ich muss dazu etwas weiter ausholen, glaube ich.

      Moonlight Catalyst war lange Zeit der heilige Gral einiger Blogger und wurde von sämtlichen Magazinen für seine Leistung in den Himmel gelobt. Seitdem wurde es reformuliert und die Potenz herabgesetzt. Einigen stößt das sauer auf, da sie die vorherige Stärke zu schätzen wussten. Letztlich wissen wir aber nicht aus welchen Gründen sich Kypris dazu entschieden hat, das Produkt sanfter zu gestalten. Retinol ist schließlich eher ein Nischenprodukt und nicht jeder kennt sich damit aus. Eventuell hatten also einige Verbraucher Angst oder haben es falsch angewendet? Das kann ich dir so leider nicht beantworten, da müsste man mal direkt bei der Marke nachhaken. Und jetzt komme ich zu deiner Antwort:
      Ich denke, das Kypris Serum (es ist tatsächlich gelig statt ölig) ist seinen Preis wert, wenn du nicht erwartest, dass es SUPER stark ist. Denn die sichtbaren Erfolge der ersten Formulierung erreicht man natürlich nun nicht mehr. Ich würde sagen, es ist jetzt mehr Mainstream. Seine Wirkung ist aber dennoch da, nur eben geringer.
      Du merkst, ich rede um den heißen Brei. Für mich ist es das Geld wert und ich würde es eher für Kypris ausgeben als für das Sunday Riley Luna Öl. Bei derartigen Preisen empfehle ich aber immer, irgendwie an Proben ranzukommen und es vorher zu testen. Alternativ wäre das nicht grüne Paulas Choice Retinol Serum zu empfehlen. Das liegt bei nur 60 Euro.

      Liebst, Sarina

  2. Ich hatte die Pai-Maske als es sie noch im Tiegel gab und muss sagen, dass ich da so gar keinen Unterschied gemerkt habe. Kann allerdings auch daran liegen, dass ich bereits an das Öl hohe Erwartungen hatte, die sich nicht erfüllt haben (so ist das eben mit Pro-Retinol^^).
    Kypris finde ich spannend…da muss ich mir die Inhaltsstoffe noch mal genauer angucken.

    • Sarina Sarina sagt:

      An Retinol kommt eben einfach nichts ran, es ist wie es ist. :D Wenn du aber auf Retinsäure stehst, ist dir Kypris sicher mittlerweile nicht mehr potent genug. Ich hatte Annabell schon diesbezüglich oben drüber geantwortet. (Im Text gehe ich vom durchschnittlichen Anwender aus und nicht von uns Retinol-Nerds, die auf sämtliche Vitamine schwören. Eventuell wäre ein Nischenbeitrag aber auch mal eine Idee.)

  3. […] den neuen Produkten von Tata Harper hat Sina mich auf dem Alabasterblogzine geködert. Ich bin gerade – offensichtlich – etwas im Highlighter- und Glow-Fieber. […]

Diskutiere mit

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.