snatched-bedeutung

Es gibt ein neues Modewort, dass derzeit vor allem von Beauty und Lifestyle Influencern genutzt wird und seinen Weg ins Urban Dictionary gefunden hat. Auf einmal ist alles und jeder „snatched“.

Deine Frisur sitzt? Dein Make-Up ist gelungen? You look snatched, your face is snatched, that hair is snatched! Die sprachliche Verwendung ist etwas wild, der Ausdruck wird adjektivisch und als Partizip verwendet, häufig auch imperativ. Snatch that face, B!

Eyebrows on fleek? Obsolet, kalter Kaffee, von gestern! Natürlich trieft diese Feststellung vor Zynismus. Trotzdem – sprachlicher Wandel (besonders im Slang!) vollzieht sich schnell. Nach fierce und fleek sind wir jetzt also snatched. Ein Meilenstein der Popkultur, den wir an dieser Stelle in jedem Fall thematisieren sollten. Es versteht sonst auch kaum jemand, weshalb Kim Kardashian im Video von PatrickStarr bereits im Intro „Snaaaatched“ schnurrt.

darling-its-snatched

Doch woher kommt der Ausdruck? Urban Dictionary sagt: „A popular term in the gay community referring to good looks, fierceness, or something good. It used to take the place of ‚on fleek‘, ‚perfect‘, ‚on point‘ or ‚fashionable‘.“ Die ersten Male ist er mir im  Herbst 2016 begegnet, da jedoch vereinzelt und stärker in der Black Community. Jetzt ist der Terminus auf dem Vormarsch und bevor die Augenbrauen im Unverständnis nach oben gezogen werden, hier die Auflösung.

Jetzt wisst ihr Bescheid, falls ihr euch schon über das neuartige Vokabular bekannter Social Media und YouTube-Größen gewundert haben solltet.

Hat dir der Artikel gefallen?
Diese Artikel könnten dir auch gefallen

Diskussion

Keine Kommentare zu “Snatched, Baby!”

Bisher hat noch niemand etwas dazu gesagt. Sei der Erste!

Diskutiere mit

XHTML: Du kannst die folgenden Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>