NNV2
Es sind inzwischen drei Wochen seit meiner Naturnagelverstärkung vergangen. Einige von euch hatten geäußert, dass es sie interessieren würde, wie eine solche Naturnagelverstärkung  nach einigen Wochen aussieht. Da ich mir heute Vormittag meine Nägel im Kosmetiksalon Samsara auffüllen ließ,  habe ich zur allgemeinen Dokumentation am Abend zuvor meine Nägel fotografiert. Weshalb ich bereits nach drei und nicht nach vier Wochen zum Erneuern wollte, hat mehrere Gründe. Links hat die Naturnagelverstärkung (NNV) wunderbar gehalten, ich hatte keine Liftings und auch sonst keine nennenswerten Abnutzungserscheinungen. An der rechten Hand (ich bin Rechtshänder, das hat man gesehen) ergaben sich Liftings am Zeige- und Mittelfinger. Diese waren nicht schlimm und konnten mit Nagellack auch unsichtbar gemacht werden, doch wollte ich kein Risiko eingehen bezüglich irgendwelcher Nagelinfektionen durch Bakterien oder Pilze. So etwas passiert laut der wunderbar kompetenten Dame im Samsara äußerst selten, doch kann (wenn viele ungünstige Faktoren aufeinander treffen) die Problematik nicht gänzlich verneint werden. Dass man bei der ersten NNV Liftings bekommen kann, ist übrigens nicht ungewöhnlich. Mir wurde  erzählt, dass gerade beim ersten Mal Abhebungen auftreten können. Das Gel sitzt direkt auf dem Naturnagel, die Gelschicht steht unter Spannung und der Naturnagel produziert  Fette. Es ist ein vollkommen natürlicher Effekt, dass sich das Gel dadurch lösen kann. Spätestens beim zweiten Mal sitzt die NNV jedoch auf dem abgeschliffenen Gel und nicht mehr dem echten Nagel, weshalb sie dann sehr viel besser halten soll. 

 

Meine Naturnagelversträrkung nach drei Wochen.

 

Die herausgewachsene Gelschicht im Detail.

 

Man kann anhand der Fotos deutlich erkennen, wie die Gelschicht herausgewachsen ist. Diesen Zustand kann man jedoch sehr gut kaschieren, weshalb ihr euch nicht vom Herauswachsen abschrecken lassen müsst. Wer seine Nägel gerne lackiert, muss sich an nichts stören. Ich habe für das Lackieren einen Unterlack von Essence (Essence Studio Nails 24/7 Nail Base) verwendet. Dieser trocknet matt und schafft eine milchige Base, welche die Nagelstruktur ausgleicht. Darüber habe ich mit dem Pro French Nailife Hardener von Manhattan lackiert. Der Lack wurde aufgrund seiner Farbe ausgewählt, die härtenden Eigenschaften sind bei einer NNV hinfällig. 

 

Mit Nagellack lässt sich das Herauswachsen sehr gut kaschieren.

 

Meine neue NNV habe ich nun nicht fotografiert, da der ursprüngliche Zustand wiederhergestellt wurde und sie optisch dem ersten Beitrag gleichen. Neue Eindrücke gibt es daher nicht. Manch einer fragt sich vielleicht, wie sich die letzten drei Wochen mit der Naturnagelverstärkung gestaltet haben und ob das Handling ein anderes war?

Die Nägel sind sehr stabil und sehen eigentlich immer gut aus. Werden sie zu lang, kann man sie mit einer Feile kürzen. Wird das Herauswachsen sichtbar, kann man es mit Lack  (farbig oder nude) nahezu perfekt kaschieren. Helle, metallisch glänzende Nagellacke betonen das Herauswachsen des Nagels und sollten nicht unbedingt verwendet werden. Alle Nagelprodukte (v.a. der Entferner) müssen acetonfrei sein. Eine NNV zu lackieren ist anders und bedarf der konsequenten Verwendung eines Unterlacks. Ohne Unterlack verläuft euch der Nagellack und ihr bekommt keine sauberen Konturen gepinselt. Mit einem Unterlack ist das Lackieren jedoch gar kein Problem. Besonders positiv ist mir aufgefallen, wie unfassbar gut der Nagellack (getestet: Alessandro,  Chanel, IsaDora, Nubar, Maybelline u.a.) auf der NNV haftete. Ich konnte mehrere Tage mit lackierten Nägeln (ohne Topcoat!) den Alltag mitsamt Spülen, Putzen und Sport meistern, ohne dass der Lack auch nur an einer Stelle splitterte. Das konnte ich bei meinen Naturnägeln nie. Wahrscheinlich hilft die stabile Konstitution des Gels den Lack lange schön aussehen zu lassen. Die kleinen Liftings an der rechten Hand sind nach etwa 2,5 Wochen aufgetreten. Die ersten zwei Wochen ist mir diesbezüglich nichts aufgefallen. Nochmals: Mit dem ersten Auffüllen soll sich das stark bessern. Bezahlt habe ich für das Auffüllen 39,50 Euro, gedauert hat es etwa 1,5 Stunden.

Hat dir der Artikel gefallen?
Diese Artikel könnten dir auch gefallen

Diskussion

9 Kommentare zu “Timeline: Meine Naturnagelverstärkung nach 3 Wochen”
  1. S sagt:

    das sieht sehr schön und natürlich aus. wenn ich es nicht schaffe, meine nägel durch öle wieder zu stärken wird dies vermutlich eine alternative sein :)

    lg
    svetlana

    • Hallo Svetlana!

      Dankesehr für dein Kompliment. Ich hatte dasselbe Problem wie du und konnte die Nägel durch Öle nicht mehr retten. Der jetzige Zustand mit der NNV gefällt mir sehr gut. :)

      Liebe Grüße

      Mia

  2. Flausenfee sagt:

    Vielen Dank für diesen ausführlichen Bericht und die Bilder. Das finde ich total interessant:-)

    Liebe Grüße
    Flausenfee

  3. Jana sagt:

    Danke für die Fortsetzung ;) So schön ich das Ergebnis auch finde, bin ich für mich zu dem Schluss gekommen, dass mir die NNV zu aufwendig und teuer ist. Ich mag es gar nicht, wenn ich quasi ins Nagelstudio *muss*, ich würde mich in einem Abhängigkeitsverhältnis befinden :D
    Ich habe Gott sei Dank einen Nagellack gefunden, mit dem ich immerhin die NNV-Optik, wenn auch nicht die Stabilität imitieren kann. Zur Zeit sind meine Nägel schön hart (kommt bestimmt von den Kilos an Tofu, die ich esse ;) ), die können Einiges ab :)

  4. Magi sagt:

    Danke für die Ergänzung. Das hat mich in der Tat interessiert.

    Noch reizt es mich nicht genug, um es zu versuchen, aber sollte ich mal einen anderen Job haben, wäre es auf jeden Fall eine Option…

  5. Sandra sagt:

    Hey Mia, super Ergebnis hast du damals gehabt! Weisst du noch welches Gel dafür verwendet wurde? Ich probiere es momentan selbst viel bei mir und Freunden, aber ich bin noch sehr unzufrieden mit dem Gel….
    Wäre toll wenn du dich erinnern kannst ;)
    lg
    Sandra

  6. beautybaerchi sagt:

    Nun ist dein Artikel ja schon ein weichen her aber es würde mich interessieren IB du das noch machen lässt? Wenn nicht wieso nicht? Und wie waren deine Nagel nach dem abfeilen/entfernen? Sorry für die vielen Fragen aber meine Nägel splittern extrem und ich weiß langsam nicht mehr was ich nich tun soll :-( denke immer wieder daran die Nägel verstärken zu lassen. Danke schon mal!

Diskutiere mit

XHTML: Du kannst die folgenden Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>