Diskussion

Bisher 8 Kommentare zu “Yoga Intensivmonat: Recap mit vorher/nachher Vergleich”

  1. Das klingt echt toll.
    Ich würde auch gerne einen Intensivmonat machen.
    Mal schauen ob ich die Zeit dazu finde. Ich denke das man sich danach wirklich anders fühlt 👍🏻
    Liebe Grüße
    Patricia

  2. Sally sagt:

    Super interessant zu lesen und man sieht wirklich eine gute Verbesserung!
    Mich würde sowas in der Tat auch interessieren, jedoch weiß ich nicht, ob so intensiv dann. Zeitlich ist das ja schon schwierig, aber ich wäre schon happy, wenn das 1x in der Woche wäre.
    Ich treffe mich ca. 2x in der Woche mit einer Freundin und wir machen dann so 30 Minuten Yoga zu Yt Videos. Aber da ist natürlich auch nicht gegeben, dass man die Ausführungen perfekt macht, wie es eigentlich sein soll.
    Ich hab mich aber auch noch nie so damit beschäftigt, ob es in meiner Ecke Kurse gibt.

  3. Wow, krasser Unterschied! Hätte ich nicht gedacht! Lust hätte ich schon, aber zeitlich ist das mit Vollzeit-Job, Mann und Kindern leider nicht drin…

  4. Talasia sagt:

    Ich bin ja ehrlich gesagt son kleiner Sportmuffel ^^ ich fühle mich aber immerhin gerade motiviert meine Home-Übungen mal wieder zu machen, die besonders für meinen Rücken wichtig sind. Nen Intensivmonat…würde ich wohl eher nicht besuchen. Ich habe zwar jetzt keine Kinder die mich Zeit kosten, aber Job und Blog und so…neee da ist zu viel Faultier in mir ^^ und gerade jetzt zur Winterzeit kann ich mich eh schwer aufraffen das Haus zu verlassen, wenn es nicht unbedingt sein muss :DDD

  5. Ich finde die Unterschiede wirklich beeindruckend. Da ich aktuell gar nichts mache, wäre es schon gut wenn ich mich einmal pro Woche zum Yoga aufraffen könnte. Aber mit Baby zum Studio finde ich es so umständlich. Bin noch auf der Suche nach dem richtigen Sport für mich seit ich Mutter geworden bin.

    Liebe Grüße,
    Diana

  6. Lisa sagt:

    Ich würde super gerne in einem Yogastudio Kurse belegen, aber bei uns hier auf dem Dorf gibt es da irgendwie nichts schönes, außer eben normale Stunden im Fitnessstudio, die mir dann aber irgendwie nicht genug YOGA-feeling rüberbringen. Ich selbst habe bei mir auch bemerkt, dass wenn ich dran bleibe, meine Flexibilität viel besser wird. <3

  7. Andrea sagt:

    Gratuliere zu Einstieg …. aber aufpassen es kann eine Droge werden :)
    Ich mach es 3 mal die Woche und bin so happy dass ich damit angefangen habe.
    Ich hoffe du bleibst dabei ….

  8. […] FITNESS & FOOD Yoga Intensivmonat: Recap mit vorher/nachher Vergleich […]

Diskutiere mit

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Um unsere Webseite (Impressum) optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite wird der Verwendung von Cookies zugestimmt.

Weitere Informationen zu Cookies finden sich in unserer Datenschutzerklärung. Dort besteht auch die Möglichkeit, in Hinblick auf die Verwendung von Cookies vom Widerspruchsrecht Gebrauch zu machen. 

Durch Fortfahren und weitere Nutzung unserer Website gehen wir davon aus, dass Sie als Nutzer mit der Verwendung von Cookies einverstanden sind. 

Zustimmung

Bitte aktiviere Javascript um diese Website ohne Einschränkungen zu verwenden.