Diskussion

Bisher 2 Kommentare zu “5 Tipps, wie du deinen Zuckerkonsum endlich in den Griff bekommst”

  1. Sunshine sagt:

    Ich kann dir nur zustimmen. Ich verzichte seit über einem Jahr auf Zucker und das Beste ist atsächlich das fehlende Mittagstief.
    Ok, gerade klappt es nur semi-gut mit dem Verzicht, da ich mich doch ab und an mit Zucker belohne und dann in eine Schleife rutsche.. ABER im Grunde weiß ich ja, wie ich da rauskommen kann…

  2. AD sagt:

    Super geschrieben!! <3
    :D

    Ich fahre da mal so, mal so. Das hat sich so nach und nach eingeschlichen bei mir.
    Von Vorteil ist, dass man einen anderen Geschmackssinn bekommt, bzw. Dinge plötzlich zuckerfrei mag.
    Bis auf meinen Kaffee – da gehts halt nicht ohne.
    Am Ende isses n ausgelutschter Spruch, der aber einfach wahr ist uns bleibt und wie du auch schreibst: Die Menge macht das Gift…

    LG, AD ;-)

Diskutiere mit

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Um unsere Webseite (Impressum) optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite wird der Verwendung von Cookies zugestimmt.

Weitere Informationen zu Cookies finden sich in unserer Datenschutzerklärung. Dort besteht auch die Möglichkeit, in Hinblick auf die Verwendung von Cookies vom Widerspruchsrecht Gebrauch zu machen. 

Durch Fortfahren und weitere Nutzung unserer Website gehen wir davon aus, dass Sie als Nutzer mit der Verwendung von Cookies einverstanden sind. 

Zustimmung

Bitte aktiviere Javascript um diese Website ohne Einschränkungen zu verwenden.