biouty-naturkosmetik-magazin-05

Noch nie war Naturkosmetik so beliebt wie heute. Immer mehr Verbraucher setzen bei der täglichen Pflege auf biologische, natürliche Produkte. Dabei sind ihnen moralische und ethische Aspekte ebenso wichtig. Die Kosmetikindustrie hat diesen Trend erkannt und das Angebot an qualitativ hochwertigen und natürlichen Kosmetikprodukten wächst stetig weiter. Das BIOUTY Mag zeigt als erstes Premium-Print-Magazin, dass Naturkosmetik und naturnahe Kosmetik es längst mit konventionellen Marken aufnehmen kann. Moderne Naturkosmetik ist attraktiv, wirkungsvoll und macht Spaß.

biouty-naturkosmetik-magazin-02

Durch diesen Ansatz fühle ich mich dem BIOUTY Mag, welches 4 mal im Jahr erscheint, sehr verbunden, da es meinen Blick auf die Branche spiegelt. Bei einem Gespräch mit Gabriele Reupol, der Objektleiterin der BIOUTY, bei einem Presseevent im vergangenen Jahr, wurde dieses Gefühl noch bestätigt. Mit viel Leidenschaft hat sie die BIOUTY initiiert und aufgebaut. Daher freue ich mich sehr, dass sie für das Blogzine nachfolgende Fragen beantwortet hat und die BIOUTY Teil unseres diesjährigen Adventskalenders ist.

Gabriele, du bist für den BT Verlag tätig, der ein breites Themenspektrum an Premium-Magazinen im Angebot hat. Wie lang gibt es die BIOUTY bereits und wie kam es dazu?

Der BT Verlag ist ein relativ kleines Unternehmen und all unsere Magazine sind Nischentitel. Da viele der Magazine im Wellness- und Spabereich angesiedelt sind, war es nur logisch, auch das Thema „Kosmetik“ aufzugreifen. Und da ist es dem Zeitgeist und auch der Philosophie des Verlages entspricht, ist ein Magazin speziell für Naturkosmetik entstanden. Die BIOUTY gibt es seit Anfang 2015, das heißt, wir starten 2018 schon ins vierte Jahr. Unglaublich, wie die Zeit vergeht! Ich erinnere mich noch sehr gut an unseren Start auf der Vivaness, auf der wir unsere erste Ausgabe vorgestellt haben. Trotz einiger Skepsis mancher Hersteller, ob sich ein Magazin nur für Natur- und naturnahe Kosmetik durchsetzen kann, haben wir von Anfang an auch viel positives Feedback bekommen. Kosmetik und inzwischen auch Naturkosmetik war immer schon auch mein ganz persönliches Thema. BIOUTY ist „mein Baby“, für das ich mich von Anfang an sehr eingesetzt und engagiert habe. Ich lebe dieses Magazin und es steckt eine ganze Menge Herzblut darin – und das wir sich auch in Zukunft nicht ändern. ;)

Bei der BIOUTY bist du Objektleiterin. Welche Aufgaben übernimmst du in dieser Postion? 

In meiner Position als Objektleiterin bin ich für das gesamte Magazin verantwortlich, sowohl inhaltlich als auch wirtschaftlich. Es sind eigentlich mehrere Jobs, die ich damit ausfülle ;) Als Chefredakteurin bin ich für das redaktionelle Konzept zuständig, greife spannende Themen auf, schreibe darüber und koordiniere mein Team. Als Medienberater bin ich Ansprechpartnerin für Marketingabteilungen und Agenturen bei ihren Mediaplanungen, schreibe Angebote für Anzeigenaufträge. Und last but not least bin ich für unser eigenes Marketing zuständig, plane zum Beispiel Messeauftritte, Kooperationen und Sonderaktionen wie Gewinnspiele etc. und auch die Abstimmung mit den Herstellern für unsere BIOUTY Box gehört dazu. Insgesamt ist es eine sehr vielseitige Aufgabe, bei der ich oft auch unterwegs bin und ich mag es, dass kein Tag wie der andere ist. Ich verstehe mich in meinem Job als Botschafterin unseres Magazins und bin für alle Belange unserer Kunden für sie da. Im Laufe der Zeit haben sich so sehr partnerschaftliche Kontakte aufgebaut und es findet ein intensiver, oft sogar freundschaftlicher Austausch statt.

Wie bist du zur Naturkosmetik gekommen und warum findest du dieses Thema so spannend?

Zur Naturkosmetik bin ich durch meine Recherchen für das BIOUTY Magazin gekommen. Ursprünglich war die Idee, einfach ein Kosmetikmagazin für Frauen zu machen, die sich, wie ich, für das Thema interessieren, sich gern pflegen und schminken. Dabei wurde sehr schnell klar, dass Naturkosmetik sehr viel spannender ist und insgesamt in der Branche einfach mehr passiert, als bei konventioneller Kosmetik. Als ich vor über fünf Jahren angefangen habe, mich für Naturkosmetik zu interessieren, war ich überrascht, wie viel Hightech und Innovation darin stecken. Ich war, und bin es noch, fasziniert von der Wirksamkeit, den Texturen und letztendlich auch der luxuriösen Aufmachung vieler Marken. Die Vielfalt, in der es inzwischen Naturkosmetik gibt, die auf den ersten Blick gar nicht so aussieht, ist großartig. Ich habe seitdem sehr viel gelernt und finde es nach wie vor sehr aufregend, neue Marken, Produkte und Wirkstoffe zu entdecken. Ich bin ein echter Beauty-Junkie, probiere am liebsten (fast) alles aus und habe Gott sei Dank eine Haut, die das ganz gut mitmacht. :)

biouty-naturkosmetik-magazin-03

Advent Raffle – 5. Adventstürchen

Ihr habt nun Lust bekommen auch in der BIOUTY zu schmökern? Kein Problem, denn drei Leser des Alabaster Blogzines haben im Rahmen unseres Adventskalenders die Möglichkeit je ein Jahresabonnement (vier Ausgaben) der BIOUTY zu gewinnen. Hinterlasst dafür einen Kommentar unter diesem Beitrag.

Teilnahmeberechtigt sind alle Personen ab 18 Jahren mit einer Postanschrift in Deutschland. Verwendet eine gültige E-Mail Adresse in der Kommentarfunktion, sodass wir euch nach Ende der Teilnahmefrist erreichen können. Eure E-Mail Adresse ist nur für uns einsehbar und wird nicht an Dritte weitergegeben.

Folgt uns auf FacebookBloglovin oder Instagram. Dies ist eine Voraussetzung, um teilzunehmen. Die Verlosung endet am 26.12.17 um 23.00 Uhr. Der Gewinner wird via E-Mail kontaktiert.

Eines der Abos wird hier auf dem Blogzine verlost. Die anderen beiden auf Instagram und Facebook. Erhöht eure Gewinnchance, indem ihr auch dort kommentiert.

Viel Glück!

Hat dir der Artikel gefallen?
Diese Artikel könnten dir auch gefallen

Diskussion

29 Kommentare zu “Adventstürchen BIOUTY Mag”
  1. sarah h. sagt:

    richtig cool . ich les eig echt viele magazine aber biouty kannte ich bisher noch gar nicht ..
    umso mehr würd’s mich freuen das magazin lesen zu dürfen :)

    vielen dank für die tolle gewinnchance .
    liebe grüße sarah

  2. Caro sagt:

    Kenne das Magazin auch gar nicht, wäre auch ein tolles Geschenk für meine Freundin, werde ich mir auf jeden Fall merken :)

  3. Nadine sagt:

    Ich kenne das Magazin noch nicht, es klingt aber sehr interessant.

  4. Maike sagt:

    Klingt nach einem interessanten Magazin :-)

  5. Isabel sagt:

    *habenwill*

  6. TaraFairy sagt:

    Ich habe noch nie von dem Magazin gehört und würde mich umso mehr über ein Abonnement freuen! Die meisten Zeitschriften / Magazine, die sich mit Naturkosmetik und Bioprodukten beschäftigen, sind ja leider sehr hausbacken.
    Glg
    Jennifer

  7. Jenny sagt:

    Ich würde mich nur zu gern mit dem Magazin ins Bett kuscheln und abschalten.

  8. Julia sagt:

    Sehr spannende Sache! Ich wusste bisher noch nicht, dass es so ein Magazin gibt, das ist ja toll! Da würde ich gerne mal reinlesen :)

  9. Jenny sagt:

    Endlich gibt es ein Magazin abseits der klassischen Hefte! Darüber würde ich mich sehr freuen.

  10. Ann-Kathrin sagt:

    Hört sich nach einem spannenden Magazin an :)

  11. Caterina sagt:

    Das hört sich echt toll an :-)

  12. lulu sagt:

    Das Magazin hört sich toll an.

  13. Lars sagt:

    Ich würde mich sehr über das Mag freuen
    Bloglovin: Vaurien

    LG

  14. Valerie sagt:

    Ah, richtig cool. In unserer Kleinstadt gibt es leider nur ein Presseshop, der das Magazin vorrätig hat und bisher habe ich erst eine Ausgabe ergattern können.

  15. Kati sagt:

    Sieht sehr cool aus das Magazin!

    LG Kati

  16. Lisa Bock sagt:

    Das Magazin würde ich gerne kennenlernen :)

  17. Silvia sagt:

    Das ist ja mal ein cooles Magazin, von dem ich noch gar nichts gehört hatte! Ich würde mich sehr darüber freuen!
    Vielen lieben Dank für die tolle Verlosung. Liebe Grüße, Silvia (Bloglovin: paintinglilies)

  18. Nadine sagt:

    Ich folge euch bei Instagram ;)
    Dieses Magazin hört sich wirklich sehr vielversprechend an! Ich stehe oft vor dem Zeitschriftenregal, da ich in der Badewanne einfach lieber eine Zeitschrift als ein Buch lesen. Aber es gibt einfach nichts, was mich nicht nach ein paar Seiten langweilt und mir die Bäume leidtun, die für diese Magazine draufgehen :P Außerdem bin ich bei Naturkosmetik schon lange nicht mehr auf dem laufenden,da hier wirklich viel passiert und ich kaum Zeit habe, im Internet zu recherchieren. So bleibe ich immer bei meiner Stammmarke. Ich wäre sehr glücklich, wenn ich ein Abo des Biouty Magazins gewinnen würde, so könnte ich meinen Wissensstand in Sache Naturkosmetik ganz gemütlich in der Badewanne auffrischen ;)

  19. Jasmin sagt:

    Würde ich gerne lesen

  20. Maria sagt:

    Ein Abo wäre prima! Ich mag die BIOUTY, bin aber oft einfach zu knauserig, um Zeitschriften zu kaufen. Manchmal auf dem Balkon oder in der Badewanne wäre es dann doch schön, ein analoges Heftchen zu haben..

  21. Anni sagt:

    Ich kenne die Biouty noch nicht, aber das wäre eine schöne Möglichkeit sie kennen zu lernen :)
    LG, Anni

  22. Charlotte sagt:

    Das würde mich doch sehr erfreuen :)

  23. Stefanie sagt:

    ooh, wie toll! Über Zeitschriften freu ich mich immer :)

  24. Chiara Sabrina sagt:

    Ich bin eine absoulte Leseratte und das Magazin klingt sehr interessant :)

  25. Nancy T. sagt:

    Hallo Jess,
    ich hatte auch schon mal ein BIOUTY Jahresabo, habe es aber abbestellt, da dort fast nur PflegeProdukte mit Alkohol gezeigt werden, die nicht zu meiner reizarmen Pflegeroutine passen.
    Ich folge hier:
    Instagram: Orangecosmetics
    Facebook & Bloglovin: Nancy Tautenhahn
    Liebe Grüße
    Nancy :)

  26. Rike sagt:

    Habe das Magazin noch nie gesehen, klingt aber toll! Ich verwende ausschließlich Naturkosmetik, und da gibt es noch viele unentdeckte Perlen!

  27. Christin sagt:

    Bisher habe ich davon noch nichts gehört. Aber ich bin neugierig darauf
    Lg

  28. Dada sagt:

    Toller Gewinn !
    Instagram: dadaolympia

Diskutiere mit

XHTML: Du kannst die folgenden Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>