pantone-color-2016-rose-quartz-serenity-fair-fashion

Der Kontrast könnte kaum größer sein. Während 2015 Marsala – ein dunkles erdiges Rot – zur Pantone Farbe des Jahres gekürt wurde, kommen in diesem Jahr gleich zwei weiche pastellige Töne zum Tragen. Rose Quartz, ein zartes Rosa und Serenity, ein sanftes Hellblau, teilen sich 2016 den Titel Pontone Color of the Year. Das Pantone Color Institut begründet seine Entscheidung wie folgt:

Da die Verbraucher Achtsamkeit und Wohlbefinden als Gegenmittel gegen die modernen Belastungen suchen, stehen einladende Farben, die psychologisch unsere Sehnsucht nach Beruhigung und Sicherheit erfüllen, immer mehr im Vordergrund. Serenity und Rose Quartz zeigen zusammen eine inhärente Ausgewogenheit zwischen einem wärmeren umfassenden Rose-Farbton und dem kühleren ruhigen Blau. Sie spiegeln sowohl Beziehung und Wohlbefinden als auch ein beruhigendes Gefühl von Ordnung und Frieden wieder.

Ausgewählt wird die Pantone Farbe des Jahres auf Grundlage der Arbeit von Trendscouts, die sich weltweit auf die Suche nach dem Ton begeben, welcher die Stimmung der Zeit am besten widerspiegelt. Erfahrungsgemäß besitzt die durch Pantone gewählte Farbe viel Einfluss in den Bereichen Beauty, Fashion und Interior. Rose Quartz und Serenity werden uns in den kommenden Monaten also häufiger begegnen. Meine Lieblinge im Bereich Eco Fashion habe ich schon gesichtet und einige sogar bereits geordert.

eco-fashion-pantone-colors-2016-rose-quartz-serenity

1 Kleid „Shoshanna“ mit geschlitztem Rücken von JAN ´N JUNE // 2 ärmelloses, gerade geschnittenes „Hour Dress“ von TRECHES // 3 Jerseykleid „Eleni“ mit drapierten Ärmeln von ARMEDANGELS // 4 bedrucktes T-Shirt „Feathertrees“ von THOKK THOKK // 5 Popelinerock mit Druck im Watercolor-Style von LANIUS // 6 Alltagsrucksack „Kånken“ mit 16 Litern Fassungsvermögen von FJÄLLRÄVEN // 7 Sandwich Clutch „Lehel“ aus Leder und Lachshaut von NINE TO FIVE // 8 Fair Trainer High Cut in Ice Cream Pink von EHLETIC // 9 Slipper „Sydney“ in Pearly Rose von BIRKENSTOCK

Hat dir der Artikel gefallen?
Diese Artikel könnten dir auch gefallen
Wie gefallen euch die zwei Pantone Farben des Jahres 2016?

Diskussion

7 Kommentare zu “Eco Fashion in Rose Quartz & Serenity”
  1. Bei mir führt insbesondere Serenity zu einem großen „Hurra“-Gefühl, im Gegensatz zu Marsala im letzten Jahr. Seit Ewigkeiten suche ich schicke Oberteile in exakt so einem Blauton und dieses Jahr stehen die Chancen endlich verdammt gut, dass ich fündig werde. Die Trendfarben haben ja in den meisten aktuellen Kollektionen bereits Einzug gehalten. Das Kleid von Armedangels steht auch schon auf meiner Wunschliste. :) Und das Oberteil von Thokk Thokk könnte ich mir in meinem Kleiderschrank auch sehr gut vorstellen.

    Danke für die Inspiration und liebe Grüße
    Ida

    • Jess Jess sagt:

      Serenity ist auch mein „heimlicher“ Favorit. Sieht auch auf blasser Haut immer toll aus und lässt einen frisch aussehen. :) Das Kleid von Armedangels gibt es übrigens auch noch mal als Shirt. Ebenfalls mit gerafften Ärmeln. Das steht auch auf meiner Shopping-Liste. :)

    • Ja, das Shirt habe ich in der Tat auch schon im Visier. :) Steht dir sicher auch gut!

  2. Überhaupt nicht meine Farben – ich fand Marsala toll :D

    • Jess Jess sagt:

      :D :D :D So unterschiedlich sind die Geschmäcker!
      Ich persönlich fand Marsala auch richtig toll – vor allem bei dekorativer Kosmetik. Rose Quartz und Serenity sind für mich eher im Hinblick auf Mode spannend. :)

  3. Wiebke sagt:

    Haha oh nein, den Artikel sehe ich ja jetzt erst – habe gestern auch über Slow Fashion in den Pantone Trendfarben geschrieben. :D
    Aber coolerweise doppelt sich kein einziges Teil – so viel Auswahl gibt’s mittlerweile. Yeah! :)
    Auf jeden Fall hast du super hübsche Sachen rausgesucht – bin schon gespannt, wo du zugeschlagen hast :) Liebst, Wiebke

    • Jess Jess sagt:

      Jaaaaaa….voll lustig. Hab das via Insta bei dir auch entdeckt und fand´s cool, dass wir so viele unterschiedliche Sachen gefunden haben. :)))

Diskutiere mit

XHTML: Du kannst die folgenden Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>