food-favorites-herbst-2017

Kennt ihr das, wenn ein simpler Einkauf im Bio-Laden unerwartet ausartet? Eigentlich wollte man nur schnell ein paar Äpfel und einen Aufstrich zum Abendessen holen. Doch plötzlich sind 90 Minuten vergangenen und an der Kasse ist man mit mehr Geld los geworden, als man eigentlich ausgeben wollte. Es ist wie ein ausgedehnter Streifzug durch die Drogerie – nur eben im Bio-Laden. Eine spannende Gewürzmischung hier, eine neue Pflanzenmilch da und huch…das Tee-Sortiment hat doch auch schon wieder Zuwachs bekommen, oder? So etwas passiert mir alle paar Wochen und ich freue mich jedes Mal über die tollen Neuentdeckungen.

food-favorites-herbst-2017

Original Beans Minibar Gift Box || Mögen mehr Bäume auf Erden wachsen. Nicht umsonst stehen diese Worte auf der Minitafel Geschenkbox von Original Beans. Diese umfasst mehrere kleine Tafeln erlesener Ursprungsschokoladen von 40-80% Kakaoanteil. Perfekt, wenn ihr die Marke noch nicht kennt und euch einen kleinen Überblick verschaffen wollt. Die Kakaobohnen dafür stammen aus dem Kongo, Peru, Bolivien, Ecuador und der Dominikanischen Republik. Beim Probieren arbeitet man sich am besten von den süßeren zu den dunkleren Sorten durch. Und während wir genießen, pflanzt Original Beans neue Bäume – und zwar einen für jede verkaufte Tafel. Frei nach dem Motto: Koste die seltensten Orte der Welt und erhalte sie.

Lebensbaum Wanderlust Welten & Bummler || Mit der neuen Wanderlust Teeserie hat Lebensbaum gleich 20 neue Sorten in den Handel gebracht. Darunter sind Kräutertee, Früchtetee, Schwarztee sowie Gewürztee. Von klassischen bis hin zu ausgefallenen Kreationen ist alles dabei. Für jeden Geschmack etwas. Wer sich nun kaum entscheiden kann, welche Sorte er zuerst probieren möchte, der greift am besten zu Welten & Bummler. Hier sind alle 20 Sorten in einer Schachtel vereint. Ich finde das Prinzip klasse, da man so auch auf die Tees aufmerksam wird, zu denen man vielleicht nicht als erstes gegriffen hätte. Ich war beispielsweise von Karotte & Karma total angetan. Mehr zu der neuen Tees konntet ihr bereits in einem früheren Artikel erfahren. Hier habt ihr zudem die Möglichkeit noch bis Sonntag an einem Gewinnspiel teilzunehmen und ein Paket der neuen Chai Sorten der Wanderlust Serie zu gewinnen.

Mission More Snack Balls Kokos Maca Guarana || Fruchtriegel und Energy Balls sind für mich der ideale Reisebegleiter. Sie passen in die Handtasche, sättigen und geben schnell Energie. Natürlich kann man diese gesunden Snacks auch zu Hause herstellen, doch wenn es schnell gehen muss, greife ich auch gern auf die fertigen Varianten zurück. So beispielsweise auf die Snack Balls oder Protein Bites von Mission More. Datteln bilden hier die Basis und werden mit Nüssen und Superfoods verfeinert.

Taiga Naturkost Zedernüsse || Zedernüsse kann man wohl als die Pinienkerne der Taiga bezeichnen. Es sind die Samen der wild wachsenden sibirischen Zeder – auch sibirische Zirkelkiefer genannt. Die Ernte geschieht in Handarbeit und kaum ein Lebensmittel ist heutzutage noch so rein. Denn durch die Kälte sowie den kargen Boden, auf welchem die Zedern wachsen, wird weder mit Insektiziden noch mit Kunstdünger gearbeitet. Zedernüsse sind reich an Eisen, Spurenelementen, Vitamin E sowie B Vitaminen und haben einen sehr hohen Anteil ungesättigter Fettsäuren. Sie erinnern mich auch geschmacklich etwas an Pinienkerne – reich aromatisch, unglaublich lecker. Man kann sie einfach so snacken, zu Müsli und Salaten hinzugeben. Kurz in einer Pfanne erhitzt, schmecken sie auch zu Pasta und Pesto sehr sehr gut.

Gutding Dux Cashew-Pastete Spinat || Hinter Gutding – abgeleitet von Sprichwort „Gut Ding will Weile haben“ – stehen Agapi und Rado, die ihre Jobs aufgaben, aufs Land zogen und völlig anders arbeiten wollten als bisher. Wie genau, war zu diesem Zeitpunkt noch nicht klar. Es waren Freunde, die zum Essen zu Besuch kamen, einen von Rados selbst gemachten Aufstrichen kosteten und den entscheidenden Anstoß für Gutding gaben. Inzwischen gibt es verschiedenste Aufstriche, die nicht nur zu frischen Brot sehr lecker schmecken. Dux, die Cashew-Pastete mit Spinat, gehört zu meinen Favoriten. Sie eignet sich auch hervorragend für Soßen, als Pesto oder generell zum Kochen und Verfeinern verschiedenster Gerichte. Die Gutding Aufstriche sind bio, vegan, glutenfrei und (bis auf Bolle) auch zuckerfrei.

Zwergenwiese Lupi Love Tomate || Für die Lupi Love Aufstriche von Zwergenwiese ist die heimische Süßlupine namensgebend. Der gekochte Samen bildet die Basis für sämtliche Lupi Love Variationen. Die Lupinen stammen von zwei bio-zertifizierten Gütern im äußersten Nordwesten Mecklenburg-Vorpommerns. Ich fand es sehr spannend mich über die Süßlupine zu belesen, deren Samen einen sehr hohen Eiweißgehalt aufweist. Höher noch als von Erbsen, Bohnen oder sogar Sojabohnen. Die Lupi Love Brotaufstriche sind kernig und kräftig. Die Variation mit Tomate schmeckt mir besonders gut.

Bio Planète Frühstücksheld Protein-Pulver || Das Protein-Pulver Frühstücksheld (mit 31% Protein) ist nicht nur für Sportler eine tolle Ergänzung. Hauptbestandteil ist das proteinreiche Leinmehl. Hinzu kommen die heimischen Superfoods Aronia- sowie Wildheidelbeeren. Zusammen mit Orangenabrieb sorgen sie für eine leicht fruchtige Note. Diese Kombination macht das Pulver reich an Eisen, Magnesium, Folsäure, Kalzium und Aminosäuren. Zudem kommt es ohne den Zusatz von Zucker aus. Es kann ganz einfach in Smoothies, Smoothie-Bowls, Shakes, Müsli oder Joghurt und Quark eingerührt werden. Drei EL liefern bereits 10g Eiweiß und erhöhen den Nährstoffgehalt deutlich.

Welches sind eure aktuellen Food Favorites?

Hat dir der Artikel gefallen?
Diese Artikel könnten dir auch gefallen

Diskussion

3 Kommentare zu “Food Favorites #2”
  1. Julie sagt:

    Ich gestehe, ich bin ja ebenfalls total verfressen und komm nicht an interessanten Lebensmitteln vorbei.. aktuell bin ich dem Mascobado-Zucker von Gepa verfallen, der zwar keine Neuheit, aber dafür unendlich karamellig-wohlschmeckend ist und alle Süßspeisen auf ein ganz neues Level hebt. :D Ganz hoch im Kurs sind auch die losen Bio-Früchtetees vom Tee-Händler meines Vertrauens.. Apfel-Zimt-Chai und Pflaume-Vanille, mjam. Die Minitafeln lachen mich jetzt auch verführerisch an, obwohl ich von Organic Beans schon mehrmals Tafeln vernascht habe.. aber so als kleines Weihnachtsgeschenk machen die sich bestimmt total gut. Muss nur verhindern, dass es dann ein Weihnachtsgeschenk an mich selbst wird. :D

  2. An neuen Tee-Sorten komme ich defintiv nicht vorbei, aber da ich viel Tee trinke, ist das auch nicht so schlimm :-D

Diskutiere mit

XHTML: Du kannst die folgenden Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>