Diskussion

Bisher 7 Kommentare zu “Gesichtsreinigung – der erste Schritt zur richtigen Pflege”

  1. Super schöne Bilder, liebe Jess! Von Cattier mag ich das Mizellenwasser und das noch recht neue Reinigungsgel mit Mizellen total gerne.

    Lg, Elisabeth

    • Jess sagt:

      Das Mizellen Reinigungsgel mag ich auch sehr gern. Das reicht mir aber tatsächlich nur, wenn es wärmer ist. Du hast – so vermute ich mal – wahrscheinlich nicht so trockene Haut wie ich, oder?

  2. Das Mizellengel habe ich mir vor kurzem auch gekauft und finde es toll zum Abschminken. Es ist so schön gelig, die Finger gleiten fast wie auf Kissen über die Haut, während ich mein Make-up löse. Danach gehe ich noch mit einer Reinigungsmilch drüber, aber die ist nicht von Cattier.

    Die Fotos sehen mal wieder wunderbar aus!

    • Jess sagt:

      Vielen Dank für das Kompliment zu den Bildern liebe Karin! :)))
      Ja das beschreibst du sehr gut mit dem gleiten. Das Gel noch mal mit einer Milch kombinieren – daran habe ich auch noch nicht gedacht. Gute Idee! Das probiere ich auch mal aus. :)

  3. Maria sagt:

    Als ich deinen Beitrag gelesen habe, fühlte ich mich gleich ertappt. Ich gehöre zu denen, die gleich mehrere und auch teure Cremes für die Gesichtspflege im Bad stehen haben, aber nur ein Billigprodukt zur Gesichtsreinigung und das benutze ich auch noch selten. Abgesehen davon benutze ich nur noch Abschminktücher. Aber vielleicht sollte ich zukünftig doch mehr Wert auf eine gründliche Reinigung legen :)

    • Jess sagt:

      War bei mir früher offen gesagt ganz genau so! Ein günstiges Reinigungsprodukt aus der Drogerie und 1000 Cremes. :D
      Welche Abschminktücher benutzt du denn? Sicher welche, die schon feucht sind, oder? Ich benutze entweder spezielle Baumwolltücher oder einen Kosmetikschwamm und gebe darauf dann mein Abschminkprodukt und auch die Reinigung. Das funktioniert sehr gut für mich. Liebst!

  4. Lisa sagt:

    Die Produkte von Cattier Paris selbst kenne ich nicht, allerdings die Probleme mit der Hautpflege. Meine Haut ist auch ziemlich empfindlich, deswegen verträgt meine Haut auch nicht alle Produkte. V.a. habe ich auch ziemlich mit Unreinheiten zu kämpfen. :( Zum Glück habe ich erst kürzlich ein ganz natürliches Peeling entdeckt, welches ich zur Reinigung meiner Haut benutze – Alpenglück Aktiv Peeling von Aquaprésen. Meine Haut fühlt sich nach der Benutzung angenehm weich und gepflegt an und mein Problem mit den Unreinheiten wurde auch bereits besser. Was ich auch sehr daran mag ist der Geruch, es riecht leicht nach Pfirsich :D Ich kann es auf jeden Fall weiterempfehlen

Diskutiere mit

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Um unsere Webseite (Impressum) optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite wird der Verwendung von Cookies zugestimmt.

Weitere Informationen zu Cookies finden sich in unserer Datenschutzerklärung. Dort besteht auch die Möglichkeit, in Hinblick auf die Verwendung von Cookies vom Widerspruchsrecht Gebrauch zu machen. 

Durch Fortfahren und weitere Nutzung unserer Website gehen wir davon aus, dass Sie als Nutzer mit der Verwendung von Cookies einverstanden sind. 

Zustimmung

Bitte aktiviere Javascript um diese Website ohne Einschränkungen zu verwenden.