vivaness-2016-naturkosmetik-neuheiten-santaverde

In den vergangenen Tagen hat euch hauptsächlich Sarah mit neuem Input versorgt, da Mia, Sarina und ich auf der Vivaness – der internationalen Fachmesse für Naturkosmetik in Nürnberg – on tour waren. Die Tage waren zwar lang und anstrengend, doch gleichermaßen auch bereichernd und inspirierend. Wie bereits in den vergangenen vier Jahren, stelle ich euch in aller Kürze ein paar der naturkosmetischen Neuheiten vor, die ihr bald in den Regalen finden werdet.

vivaness-2016-naturkosmetik-neuheiten-santaverde

Von Santaverde erwarten uns ab April zwei Produktneuheiten im Handel. Das Age Protect Fluid (mit leichter Tönung und LSF 6) sowie das Age Protect Serum. Wie die gesamte Age Protect Serie enthalten auch diese Neuheiten den Aloe Vera Blütennektar, dessen antioxidative Wirkung durch Santaverde entdeckt wurde und der bisher in keiner anderen Kosmetik zum Einsatz kommt.

vivaness-2016-naturkosmetik-neuheiten-lavera

Pastel Notes heißt die kommende dekorative Limited Edition von Lavera, die ab April erhältlich ist. Sie umfasst insgesamt elf Produkte. Das Nude Effect Make-up Fluid (in drei Tönen), zwei Mineral Eyeshadows, ein Mineral Compact Powder mit zwei Farbtönen, welches Rouge und Contouring Puder verbindet, die Volumen Mascara in Anthrazit und zwei Lips Colour Internes Lippenstifte. Hinzu kommen zwei Nagelpflege-Produkte – ein Gel sowie eine Creme – welche jeweils für Nägel und Nagelhaut gedacht sind. Das pflegende Sortiment wird ab März um die 5-in-1 Re-Energizing Sleeping Cream ergänzt. Eine reichhaltige Pflege, speziell für die Nacht, welche feuchtigkeitsspendend und revitalisierend wirken soll.

vivaness-2016-naturkosmetik-neuheiten-primavera

Von Primavera erwarten uns gleich eine ganze Reihe an Neuheiten. Ganz generell gibt es ein Refresh im Design. So werden die Etiketten beispielsweise um den Kernnutzen der Produkte ergänzt. Die Körperöle erhalten einen praktischen Pumpender und die Körperlotionen eine neue Verpackung. Auch wurden die Körperflege-Linien teilweise optimiert. Aus Rose & Sanddorn wird Rose & Osmanthus. Auch die Lavendel & Vanille Serie wurde komplett überarbeitet und durch ein Sensitivdeo mit Bambusextrakt ergänzt, welches im Mai erscheinen wird. Die Aktivlinie Wacholder & Zypresse wird zu Minze & Zypresse. Auch in dieser Serie wird es nun endlich einen Duschbalsam geben. Ab März wird das Sortiment zudem um drei neue Bio Pflanzenwässer erweitert: Lavendel, Immortelle und (mein Liebling) Pfefferminze. Gespannt sein darf man auch auf die Frühjahrskollektion, bei der – anlässlich des 30. Geburtstags von Primavera – das Thema Dankbarkeit im Mittelpunkt steht.

vivaness-2016-naturkosmetik-neuheiten-dr.hauschka

Neu bei Dr. Hauschka und bereits im Handel ist die Tönungscreme mit neuer Rezeptur. Ab März gibt es die beliebte Handcreme in zwei limitierten Größen (100 ml und 30 ml für die Handtasche). Ab sofort erhältlich ist die dekorative Limited Edition für Frühjahr/Sommer 2016. Unter dem Motto Comeback treten fünf besonders beliebte Produkte aus früheren limitierten Kollektionen zurück im Rampenlicht. Darunter unter anderem das Balancing Teint Powder und der Kajal Eyeliner Taupe aus der Chorus LE.

vivaness-2016-naturkosmetik-neuheiten-taoasis

Taoasis lanciert zwei neue Düfte, die jeweils einen zitrischen Charakter haben. Bois de Petit Grain und Fleur de Mandarine erscheinen im Mai. Ebenfalls ab Mai gibt es zwei neue Deo: Sauge et Limon sowie Sauge et l´Orange. Bereits in den kommenden Tagen werden zudem drei neue Aroma Roll-ons im Handel zu finden sein. Dufte Schule für mehr Konzentration im Unterricht, Dufte Hilfe für einen klaren Kopf sowie der Erkältungsduft mit Eukalyptus, Pfefferminze, Teebaum und Thymian.

vivaness-2016-naturkosmetik-neuheiten-ecocosmetics

Ganz neu im Sortiment von Eco Cosmetics (und bereits erhältlich) ist ein Reinigungsschwamm aus Konjak. In den nächsten Monaten erwarten uns außerdem ein veganer Lippenpflegestift LSF 25, ein After Sun Duschgel, welches mineralischen Lichtschutz leicht entfernt und zudem pflegend und kühlend wirkt. Zudem wurde die Eco Compact Fundation mit LSF 30 überarbeitet und wird bald in zwei Farbnuancen angeboten.

vivaness-2016-naturkosmetik-neuheiten-urtekram

Das Sortiment von Urtekram wurde um die Coconut Linie erweitert. Diese umfasst für die Haare ein Shampoo, einen Conditioner und einen Leave-in Spray Conditioner. Außerdem eine Body Lotion, eine Handseife sowie eine Handcreme und einen Creme Deoroller.

vivaness-2016-naturkosmetik-neuheiten-kivvicosmetics

Neu von der lettischen Marke Kivvi ist die Ribes Nigrum (Schwarze Johannisbeere) Gesichtspflege-Serie, welche für die Haut ab 25 gedacht ist. Sie umfasst sechs Produkte: Tages- und Nachtcreme, ein Gesichts-Peeling, Augencreme, Waschschaum und Toner.

vivaness-2016-naturkosmetik-neuheiten-speick

Vier Neuheiten konnte ich am Stand von Speick entdecken. Richtig klasse finde ich das neue Duschgel, welches dem Cradle-to-Cradle Konzept entspricht. Der Thermal Sensitiv Linie wurde um einen Deo Stick ergänzt. Zudem wurde das Haarpflege-Sortiment um das Aktiv Shampoo mit Koffein aus Guarana erweitert, welches speziell für geschwächtes Haar gedacht ist. Neu im Sortiment ist zudem die getönte Tagescreme in zwei Nuancen – Beige hell und Beige dunkel. Interessanterweise passt zu meinem Hautton die dunkle Variante besser, da sie einen rosigen Unterton hat, während die helle Variante eher gelblich ist.

vivaness-2016-naturkosmetik-neuheiten-fairsquared

Die Marke Fair Squared ist bisher eher durch vegane Fairtrade-Kondome aus Naturkautschuk bekannt. Das könnte sich bald ändern. Neu auf dem Markt ist die vegane halal Naturkosmetik-Serie, welche um die 40 Produkte umfasst. Von Körper- über Gesichtspflege bis hin zu Sonnenschutz ist alles dabei.

vivaness-2016-naturkosmetik-neuheiten-cattier

Last but not least. Am Stand der französischen Marke Cattier, konnte ich drei Neuheiten entdecken. Das herrlich duftende Trockenöl Kamille-Argan sowie zwei neue Gesichtsmasken – eine Feuchtigkeitsmaske und eine glättende Intensivmaske.

Weitere Artikel und Neuheiten von der Vivaness:
➔ Beautyjagd: Naturkosmetik-Neuheiten von der Vivaness 2016
➔ Beautyjungle: Vivaness 2016 – Menschen hinter Marken
➔ Blanc et Noir: Vivaness Galore 2016 – Erste Gedanken und Eindrücke
➔ Die Konsumfrau: Konsumfrau goes Vivaness 2016 – Teil 1: Uoga Uoga
➔ Herbs & Flowers: Der große Rückblick auf die Vivaness 2016 – Teil 1
➔ I Love Spa: YouTube Newsletter 07/2016 Vivaness 2016 / Spa Cinema im Hotel Bleiche Resort & Spa
➔ Nur mal kurz gucken: Event – Vivaness 2016 Teil 1 & Teil 2
➔ Pretty Green Woman: Erste Eindrücke von der Vivaness 2016
➔ Projekt Schminkumstellung: Meine Highlights der Vivaness 2016
➔ Pura Liv: Vivaness 2016 Impressionen Tag1 & Tag 2
➔ Pusteblume: Vivaness 2016 / Mein erster Besuch auf der internationalen Fachmesse

Welche Neuheiten interessieren euch am meisten?

Hat dir der Artikel gefallen?
Diese Artikel könnten dir auch gefallen
Welche Neuheiten interessieren euch am meisten?

Diskussion

15 Kommentare zu “Vivaness 2016 – Naturkosmetik Neuheiten”
  1. Liebe Jess, erstmal vorab, es war ganz toll dich mal wieder zu sehen und auch Mia endlich mal persönlich kennen zu lernen und Sarina. Es hat mich wirklich sehr gefreut. :)

    Ich bin zwar wie jedes Jahr total geflasht von der Vivaness und muss jetzt erstmal meine ganzen Gedanken sortieren, aber ich kann schon mal sagen, dass eine Marken und Produkte einen bleibenden Eindruck hinterlassen haben. ;)

    Liebe Grüße,
    Jenni

    • Sarina sagt:

      Ich habe mich auch unheimlich gefreut dich kennenzulernen. Allgemein waren alle so lieb und herzlich, dass ich mich super wohl gefühlt habe. Das habe ich so nicht erwartet.
      Vielleicht sehen wir uns spätestens nächstes Jahr wieder :).

      Dank dir war ich ja noch bei PuroBio. Ich bin nur ein wenig sauer auf miich, dass ich Uoga Uoga vercheckt habe und nicht dort war. Die Tage waren einfach zu kurz. Manchmal habe ich vor lauter guten Gesprächen sogar vergessen, Bilder zu machen. Ich bin mal gespannt, ob ich von Lakshmi überhaupt welche drauf habe (Bilder wollen noch gesichtet werden).

    • Jess Jess sagt:

      Liebe Jenni, mich hat es auch gefreut dich wieder zu sehen! :)
      Und mir geht es wie dir. Die Vivaness wird mich auch die nächsten Tage noch gedanklich einnehmen und auf viele der neuen Produkte bin ich sehr gespannt.

  2. Petra sagt:

    Hmmmm, ich bin ein bisschen enttäuscht. Es wird reichlich untereinander abgekupfert, aus alt neu gemacht und verschlimmbessert (beliebige Minze statt Wacholder bei meiner Lieblingsserie von Primavera. So richtige Innovationen oder Neuheiten sind leider nicht dabei. Und die xte Marke, die Standardkram macht, brauche zumindest ich nicht.

    • Jess Jess sagt:

      Schau mal in meinen Highlight-Artikel zur Vivaness. Vielleicht findest du da ja doch noch eine Neuheit die dich begeistert. :)
      Ich denke, dass sich bei Priamvera sehr viele Gedanken bezüglich der Überarbeitung gemacht wurden. Der olfaktorische Unterschied ist auch nicht sooo riesig. Vielleicht findest du die neuen Produkte ja sogar besser oder magst du Minze nicht?

  3. Liebe Jess,
    toll, dass wir uns endlich persönlich kennengelernt haben (: . Bei eco cosmetics war ich nur kurz und habe deshalb gar nicht mitbekommen, dass es die Compact Foundation nun mal in 2 Farben geben wird. Finde ich super!
    Auch von SantaVerde war ich sehr begeistert (: . Das Getönte Fluid geht mir nicht mehr aus dem Kopf x) . Liebe Grüße.

    • Jess Jess sagt:

      Liebe Theresa, ja das finde ich auch! :)
      Auf das Fluid von Santaverde bin ich ebenfalls gespannt. Aber auch auf die getönte Tagescreme von Speick.

  4. Whoa, mein Video :) Lieben Dank! Und ich weine noch immer, weil wir uns nicht getroffen haben.

  5. Oh, der neue vegane Lipbalm mit LSF von Eco Cosmetics klingt toll, danke fürs Zeigen! =)

  6. […] dazu im Frühjahr/Sommer. Welche Produkte euch außerdem im neuen Sortiment erwarten, könnt ihr hier auch noch einmal in Jess‘ Artikel nachlesen. Der Vollständigkeit halber habe ich sie aber unten […]

  7. cathy b. sagt:

    Liebe Jess,
    Konjak Schwämme finde ich auch ganz toll, nur der neue Reinigungsschwamm aus Konjak von Eco Cosmetics ist leider in der Verpackung im „nassen“ Zustand zu finden :-(
    Könntest du vielleicht herausfinden, was drinnen steckt (Welche Konservierungsstoffe?…)?
    Keine Infos auf der Verpackung darüber auch nichts über die Herkunft :-(
    Da warte ich lieber, bevor ich’s mir auf Gesicht schmiere…
    Vielen liebe Dank für deine Infos!
    cathy b.

    • Sarina sagt:

      Hallo Cathy,
      ich bin mal so frei und antworte dir auf deine Frage.

      Laut meinem Gespräch mit Rhea handelt es sich lediglich um destilliertes Wasser. Zumindest hat sie nichts Weiteres erwähnt. Grund für die Verpackung war, dass Konjak Schwämme im harten Zustand gerne beim Transport kaputt gehen. Das soll damit verhindert werden :). Auch hat sie mir erklärt, dass somit Schimmelbildung und Bakterien vorgebeugt wird. Denn bei getrockneten Schwämmen kann es passieren, dass der Kern noch nicht getrocknet ist, wenn sie verpackt werden.
      Auf meinem Schwamm stehen auf der Verpackung auch keine Inhaltsstoffe, womöglich ist es also wirklich nur Wasser.

      Liebste Grüße,
      Sarina

    • Jess Jess sagt:

      Liebe Cathy, Sarina hat völlig Recht. Tatsächlich ist der Schwamm mit keinerlei Zusatzstoffen versetzt. Es handelt sich um reines destilliertes Wasser in luftdichter Verpackung. :) So wird auch eventuellen Unverträglichkeiten entgegen gewirkt. Vielleicht erinnerst du dich ja, dass die Konjac Sponges von The Konjac Sponge vor einigen Jahren auch noch feucht geliefert wurden. Das fand ich damals super bzw. finde es klasse, dass der Schwamm von Eco Cosmetics gleich befeuchtet ankommt. Ich bin mir zwar nicht mehr ganz sicher, aber ich glaube bei The Konjac Sponge wurde das damals dann aus Transportgründen geändert. Liebst, die Jess

Diskutiere mit

XHTML: Du kannst die folgenden Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>